von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
elie
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2489
Registriert: 29.04.2004, 13:28
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

20.11.2008, 19:59

;! Wer kennt sie nicht noch! Die alten Kneipen, Diskos und Spelunken wo wir, die jetzigen Mittvierziger (oder jünger oder älter) jedenfalls alle weit vor 1980 geborenen, uns in unseren "Sturm - und Drangzeiten" in Magdeburg rumgetrieben haben.
Ich werfe einfach als Anfang mal ein paar Namen in den Raum:
E-Haus(Rothensee), Talente, Impro, TC .... :roll:
Schreibt Geschichten und Anekdoten für unsere heutigen "Helden" auf!
z.B.: Damals mit 10 Mark zur Disko - besoffen rausgekommen und das Geld hat sogar noch für die Schwarztaxe gereicht!


Europapokal der Pokalsieger,

16. März 1966,

1.FCM - West Ham United,

1-1,

35000 Zuschauer,

ICH WAR DABEI! Mein erstes LIVE Spiel!

„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
J.P.Sartre
 
Benutzeravatar
appel
Trainer
Trainer
Beiträge: 10681
Registriert: 14.03.2003, 10:59
Land: Deutschland

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

20.11.2008, 20:34

und bevor hier übers Landhaus Diesdorf geschwärmt wird, hier noch einige (nur ein Bruchteil) meiner "Umtrunkeinrichtungen"
Eichenhaus /Eichenweiler
Jugendclub Bauarbeiter /weißes Haus (exsistiert heute noch)
Kiwi , Bolte , Klosterwuhne, Karl Sasse, DDR 25, LINDENHOF (ich träum noch heut vom Schnitzel mit Erbsen und Pommens) IMPRO , Weinstudio Grün Rot ( heute mein Wohnzimmer mit Zuckerrohrschorle ) Juanitabar, OvG-Club in der Brandenburgerstr., Harsdorfer Krug, Signal (Schule Cracau) und nicht zu vergessen unsere geliebte SCHEIBE also Gaststätte Stadt Prag


habe keine Signatur
 
Benutzeravatar
FCMichel
Trainer
Trainer
Beiträge: 2085
Registriert: 10.05.2008, 20:03
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

20.11.2008, 21:34

appel hat geschrieben:
und bevor hier übers Landhaus Diesdorf geschwärmt wird, hier noch einige (nur ein Bruchteil) meiner "Umtrunkeinrichtungen"
Eichenhaus /Eichenweiler
Jugendclub Bauarbeiter /weißes Haus (exsistiert heute noch)
Kiwi , Bolte , Klosterwuhne, Karl Sasse, DDR 25, LINDENHOF (ich träum noch heut vom Schnitzel mit Erbsen und Pommens) IMPRO , Weinstudio Grün Rot ( heute mein Wohnzimmer mit Zuckerrohrschorle ) Juanitabar, OvG-Club in der Brandenburgerstr., Harsdorfer Krug, Signal (Schule Cracau) und nicht zu vergessen unsere geliebte SCHEIBE also Gaststätte Stadt Prag


Ja, ja Appel, bist schon damals aufgefallen ;) . Sasse vor allem, aber auch Eichenhaus, waren fast wie ein zweites und drittes Zuhause. Und das Geldverdienen auf der Bühne hat da am meisten Spass gemacht.
OvG-Club war unser Schulclub, Scheibe hatte ich nicht so die Beziehungen zum Einlaß, aber "TC" war schon mal was zum Absacken, nach einer langen Nacht, genauso wie DDR 25, für alle Klubratsmitglieder und "Künstler" aus MD nach getaner Arbeit. Die sahen dann auch fast alle so aus wie getane Arbeit :lol: .


König ➸ Kaiser ➸ Magdeburger
 
Benutzeravatar
elie
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2489
Registriert: 29.04.2004, 13:28
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

20.11.2008, 22:01

;) Das E-Haus (Klubhaus der Energiearbeiter) in Rothensee war damals Ende der 70er das Mekka der Blues Szene. Dort traten Stefan Diestelmann, Jürgen Kerth und der kürzlich verstorbene Peter "Cäsar" Gläser als "Cäsars Rockband" auf. ;!
Und im IMPRO erlebte ich die Bands "Magdeburg" (vormals "Klosterbrüder"), "Reform", "Pan" und auch "Juckreiz" :)
Wer sein Wissen aufhellen will:
http://www.ostmusik.de/deutschindex.htm
und hier, allerdings noch aktueller:
http://www.ostbeat.de/


Europapokal der Pokalsieger,

16. März 1966,

1.FCM - West Ham United,

1-1,

35000 Zuschauer,

ICH WAR DABEI! Mein erstes LIVE Spiel!

„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
J.P.Sartre
 
Benutzeravatar
FCMichel
Trainer
Trainer
Beiträge: 2085
Registriert: 10.05.2008, 20:03
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

20.11.2008, 22:17

elie hat geschrieben:
;) Das E-Haus (Klubhaus der Energiearbeiter) in Rothensee war damals Ende der 70er das Mekka der Blues Szene. Dort traten Stefan Diestelmann, Jürgen Kerth und der kürzlich verstorbene Peter "Cäsar" Gläser als "Cäsars Rockband" auf. ;!...


Ach ja, das gute alte E-Haus. Meine ersten Erfahrungen in der Szene. Die Leute, die ich da kennengelernt habe, waren ein ganz besonderer Menschenschlag, den gibt es heute nicht mehr :cry: .
Die Musik war das, was Musik sein sollte, Ausdruck dessen, was man fühlt, und nicht Auswurf dessen, was man vorgesetzt bekommt.
Ach ja, und das Bier war immer schnell alle :evil: .

Bei Cäsar hast du dich geirrt, elie, glaub ich jedenfalls. "Cäsars Rockband" war doch nach seiner Karussell-Zeit, und da war das E-Haus schon zugemacht worden.


König ➸ Kaiser ➸ Magdeburger
 
Benutzeravatar
elie
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2489
Registriert: 29.04.2004, 13:28
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

20.11.2008, 22:47

FCMichel hat geschrieben:
Bei Cäsar hast du dich geirrt, elie, glaub ich jedenfalls. "Cäsars Rockband" war doch nach seiner Karussell-Zeit, und da war das E-Haus schon zugemacht worden.

;) Hast Recht! "Cäsar" habe ich woanders erlebt. Im E-Haus war "Engerling" und seine Blues Band.
Legendär: "Mama Wilson"


Europapokal der Pokalsieger,

16. März 1966,

1.FCM - West Ham United,

1-1,

35000 Zuschauer,

ICH WAR DABEI! Mein erstes LIVE Spiel!

„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
J.P.Sartre
 
Szatzi
Trainer
Trainer
Beiträge: 5004
Registriert: 07.09.2006, 22:02
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

20.11.2008, 23:05

Joa ,aber im Kika wurde zum Ende der 70iger auch Blues gespielt.Ich fand es dort toll.Eric Clapton usw.


Mitglied Nr. 2716

Wenn du etwas so machst,wie du es seit zehn Jahren gemacht hast,dann sind die Chancen groß,dass du es falsch machst.
Charles Franklin Kettering

[ externes Bild ]
 
Benutzeravatar
upjr2002
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 255
Registriert: 14.03.2007, 11:41
Land: Deutschland

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 13:27

Cafe Kies (Westerhüsen), Fähre, (gibbet heute noch), das war Fahlberger Bastion nach Feierabend. Nich zu vergessen, die "Harmonie", die nun wiederum wirklich Spelunke war. ;), im Eichhaus war ich ein paar mal duch die Freundschaft zu ein paar Rothenseern aus der Breufsschule, war mir abba zu weit weg von Südost aus. :(
Die wohl letzte Möglichkeit sich sinnlos zu besaufen, bevor man die südöstliche Stadtgrenze hinter sich lässt, war wohl der "Spionskopp".


You can't always get what you want
[ externes Bild ]
 
Benutzeravatar
Schusi72
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 950
Registriert: 24.09.2007, 14:03
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 13:43

Kreuer/Ottersleben, Baracke ist ja heute noch aktuell, HdL unten Disko und oben Barabend und natürlich auch das KiKa

Richtig räudig wurde es, wenn nach dem Besuch die Kippen alle waren und alles und wirklich alles zu war. :o
Hab auch Leute gesehen, die die "Bo"s an ner Tram Haltestelle nochmal aktivierten [ externes Bild ]


1.FCM Lemming Nr. 3428

Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann; gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden !
 
Benutzeravatar
nilson.md
Trainer
Trainer
Beiträge: 1291
Registriert: 08.04.2007, 11:45
Land: Deutschland
Wohnort: jetzt OK (BK)

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 14:08

humpen (md-nord), birke, volksshaus barleben, blitz gastronom, stadt magdeburg, schöne ecke, silberlerche....
und richtig reudig: ticket (am nicolaiplatz): weiß noch jemand wie es richtig hieß?,


Ich bin seelenlos geboren
Neurotisch und morbid
Einer von denen
Der nur eine Mannschaft liebt !!!
 
Benutzeravatar
elie
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2489
Registriert: 29.04.2004, 13:28
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 14:41

nilson.md hat geschrieben:
und richtig reudig: ticket (am nicolaiplatz): weiß noch jemand wie es richtig hieß?,

.."HO Gastronomie Nord" :?
...da wo heute die Spaskasse drin ist!
Und auch sehr verrufen: BB Stuben (gegenüber vom Neust. Friedhof) jetzt "Allegro" oder so...,
die Elbterassen in Cracau oder der "Anker", Mittagstr./Ecke Lübecker.
Dann noch zu erwähnen, heute noch in Betrieb: "Insleber Krug" und die "Vogelpiepe", Öffnungszeit damals früh um 7!!! Da gabs Kollegen, die sind von "Etgar André" aus von der Nachtschicht gleich darein um haben ihren Lohn versoffen... ;!


Europapokal der Pokalsieger,

16. März 1966,

1.FCM - West Ham United,

1-1,

35000 Zuschauer,

ICH WAR DABEI! Mein erstes LIVE Spiel!

„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
J.P.Sartre
 
Benutzeravatar
nilson.md
Trainer
Trainer
Beiträge: 1291
Registriert: 08.04.2007, 11:45
Land: Deutschland
Wohnort: jetzt OK (BK)

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 14:47

elie hat geschrieben:
nilson.md hat geschrieben:
und richtig reudig: ticket (am nicolaiplatz): weiß noch jemand wie es richtig hieß?,

.."HO Gastronomie Nord" :?
...da wo heute die Spaskasse drin ist!
Und auch sehr verrufen: BB Stuben (gegenüber vom Neust. Friedhof) jetzt "Allegro" oder so...,
die Elbterassen in Cracau oder der "Anker", Mittagstr./Ecke Lübecker.
Dann noch zu erwähnen, heute noch in Betrieb: "Insleber Krug" und die "Vogelpiepe", Öffnungszeit damals früh um 7!!! Da gabs Kollegen, die sind von "Etgar André" aus von der Nachtschicht gleich darein um haben ihren Lohn versoffen... ;!


korrekt.

obwohl der insleber nie so richtig finster war.
über anker und brauerei (bb stuben) brauch man natürlich nicht zu diskutieren.


Ich bin seelenlos geboren
Neurotisch und morbid
Einer von denen
Der nur eine Mannschaft liebt !!!
 
Benutzeravatar
elie
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2489
Registriert: 29.04.2004, 13:28
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 14:55

nilson.md hat geschrieben:

obwohl der insleber nie so richtig finster war.

...nee als finster konnte den man nicht beschreiben. Ich erwähnte ihn nebenbei. Fiel mir in meiner Schreiberei noch so mit ein.
Aber erzählen wo man herkam in Magdeburg konnte man es im Insleber damals auch keinem...


Europapokal der Pokalsieger,

16. März 1966,

1.FCM - West Ham United,

1-1,

35000 Zuschauer,

ICH WAR DABEI! Mein erstes LIVE Spiel!

„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
J.P.Sartre
 
Benutzeravatar
appel
Trainer
Trainer
Beiträge: 10681
Registriert: 14.03.2003, 10:59
Land: Deutschland

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 17:30

wir könnten die Erlebnisse um die " Assi-Platte" , also dem Anker unserem Brummi überlassen. :mrgreen:
Ich glaub, der kannte da drin jeden Stuhl


habe keine Signatur
 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 18:08

:mrgreen: Wir waren mehr in Stadtfeld und Altreform unterwegs.
Stadtfeld : Löwenschänke, eigendlich immer gut besucht, dann der Hohe Tritt, saßen da 10 Mann drin waren das gefühlte 500 jahre Knast, da mußten wir einige male im Laufschritt das Lokal verlassen.
Gut in Errinnerung ist der Denker, auch nach der Annektion, da waren wir gerne.
Schöne Ecke und Harmonie mehr in der Lehre so 1987-90.
Aufgewachsen in der Schilfbreite war unser Stammlokal selbstverständlich das PEGASUS, war da immer mit der Clique ( für die Jüngeren HEUTE= Jugendbande :mrgreen: ) meiner älteren Schwester, die hatten da irgendwie nen Freibrief, weil einer da ne Kellnerin gevö...t hat.
Ab und zu auch im Kosmos. Skat kloppen in der Scheune, Fast wie zu Hause oder oder im Fermersleber Weg ( Verdammt, ich komm nicht auf den Namen )
Disko Glashaus, Lindenhof und zum Abschluß bis zum Morgengrauen Banane.

BWG
(Tränewegwisch)
Panik


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
FCMichel
Trainer
Trainer
Beiträge: 2085
Registriert: 10.05.2008, 20:03
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 18:55

Den "Anker" hat die Volkspolizei doch nur offen gelassen, weil da der schnelle Zugriff jederzeit möglich war. Jeder gesuchte Verbrecher hat sich doch da erstmal reingesetzt (Flucht auf die Malediven war ja sowieso nicht drin) ;) .


König ➸ Kaiser ➸ Magdeburger
 
Benutzeravatar
Schusi72
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 950
Registriert: 24.09.2007, 14:03
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 18:57

appel hat geschrieben:
Harsdorfer Krug


das ist ja fast nen Insider ;! Wir sind da noch öfter auch nach der Wende eingekehrt. Irgendwann war es vorbei. War oft genug Samstags oder Freitagsabend ne letzte Möglichkeit noch "Außerhaus" Bierpullen zu kaufen (ih gitt, man musste da selbst grüne Pullen nehmen) oder ne Schachtel Juwel72, Ramses oder sowas Ekliges. F6 oder alte Juwel am Samstag inner Pinte? Nix da.

Naja und natürlich Ecki Meyers Pinte mit lecker Steak mit Letscho. Nen großes Pils für 0,98 Mark der DDR ( oder warn 0,92 M ?) und dazu Kampa oder sowas :mrgreen:


1.FCM Lemming Nr. 3428

Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann; gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden !
 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 19:06

Ramses oder sowas Ekliges. :mrgreen: Ey Ramses war lecker


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
appel
Trainer
Trainer
Beiträge: 10681
Registriert: 14.03.2003, 10:59
Land: Deutschland

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 19:15

lecker warn alte Juwel und F6.

Könnt ihr euch noch an "zum dreckigen Löffel" (Blitz-Gastronom) und "Thüringer Spezialitäten" heute Tucher Stube errinnern.
Mega lecker war's auch immer im "Goldbroiler" am Hassel.
Ihr seht, ich hab als Jugendlicher und junger Verwachsener wirklich nix ausgelassen


habe keine Signatur
 
Benutzeravatar
elie
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2489
Registriert: 29.04.2004, 13:28
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 19:18

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
Ramses oder sowas Ekliges. :mrgreen: Ey Ramses war lecker

:shock: "Monte Christo" - die aus Kuba - Fidels letzte Rache.
Oder "Mentolny", haben uns immer die polnischen "Gastarbeiter" die im MLK arbeiteten besorgt. Die waren im Herrenkrug auf den Diskos anzutreffen und haben uns desöfteren vor den Algeriern beschützt. :twisted:
Was hat man nicht alles geraucht, wenn es mal keine "alten Juwel" oder Karo gab. :x


Europapokal der Pokalsieger,

16. März 1966,

1.FCM - West Ham United,

1-1,

35000 Zuschauer,

ICH WAR DABEI! Mein erstes LIVE Spiel!

„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
J.P.Sartre
 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 20:21

:shock: "Monte Christo" - die aus Kuba - Fidels letzte Rache.
:mrgreen: Mit denen hab ich angefangen mit Rauchen.
Filterlos und Zuckergeschmack :D irgendwo geschenkt bekommen....
Eine Schachtel- 3 Wochen :mrgreen:


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
kiwi76
Trainer
Trainer
Beiträge: 1309
Registriert: 14.10.2005, 21:14
Land: Deutschland
Wohnort: FFM Nähe Kullmannstraße

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

21.11.2008, 21:46

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
Gut in Errinnerung ist der Denker, auch nach der Annektion, da waren wir gerne.


jap, denker im stadtfeld. da konnte ich meine (mir vergönnte) ddr-kneipenzeit nachholen. gardinen F6-gelb, tische & stühle gefühlte 30 jahre alt, wie auch die tapete. die sanitären anlagen dürften wohl dort auch zwei tapetengeneration erlebt haben. ..egal, manchmal machte ich trotzdem dort n berg.
0,4er colbitzer 1,70€, n brauner 1€ .. beste vorraussetzung für gutes gelingen. ich fühlte mich dort pudelwohl.

ich frag mich, wie die dort wohl das nichtrauchergesetz gehändelt hätten.


übrigens, geiler fred


Der Optimist meint, dass der FCM und seine Fans die größten der Welt sind.
Der Pessimist befürchtet, dass das stimmt.

Infos zur Knochenmarkspende

Ein Weg aus der Wirtschaftskrise?

Samstag, 24. März 2007
1. FC Magdeburg - Dynamo Dresden 1:0
 
Benutzeravatar
Legende FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 5053
Registriert: 16.07.2007, 15:57
Land: Deutschland
Wohnort: Bahnmeisterei, Gleis 42 !!!

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

22.11.2008, 10:22

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
:mrgreen: Wir waren mehr in Stadtfeld und Altreform unterwegs.
Stadtfeld : Löwenschänke, eigendlich immer gut besucht, dann der Hohe Tritt, saßen da 10 Mann drin waren das gefühlte 500 jahre Knast, da mußten wir einige male im Laufschritt das Lokal verlassen.
Gut in Errinnerung ist der Denker, auch nach der Annektion, da waren wir gerne.
Schöne Ecke und Harmonie mehr in der Lehre so 1987-90.
(...)

BWG
(Tränewegwisch)
Panik


In der Löwenschänke war der jute Eddi seinerzeit Rausschmeißer.
Kennt den noch jemand?
Später dann im "Hohen Tritt" und auch im "Stadt Prag" war Er auch noch Rausschmeißer.
Muss dann noch vor der Wende in den Westen abgehauen sein, hat in Berlin (West) gewohnt und kam nach dem Mauerfall wieder zurück.
Leider kam Er mit der ganzen Sache gar nicht klar und hat sich irgendwann das Leben genommen.
Und die Kerstin, die Kneipersche in der Löwenschänke, war damals echt ein Hingucker ! ;!
Den "Hohen Tritt" hat mein alter Herr um 1982 rum mal unserem Westbesuch gezeigt, nachdem dieser sich großmäulig gezeigt hatte, wir würden nur die guten Sachen zeigen.
Die Tischdecken gelb, das Bier muss die reinste Plürre gewesen sein und das Glas war auch nicht gerade sauber.
Das ging alles noch, aber die Krönung waren die Toiletten.
Schlüssel war beim Wirt zu holen (ein Unding für einen Wessi), die Kacheln gelb und mit Urinstein versehen, nunja, den Geruch kann man nicht beschreiben.
So ähnlich und vom Geruch her gleich, waren auch die Toiletten in der Löwenschänke.
Da lobe ich mir heute das "gepflegte" Pissoir... :mrgreen:

PS:
War jemand mal in der "(Blauen) Kachel" (?), ca. 50 m neben der heutigen AOK stadteinwärts??
Soll meines Wissens die älteste Kneipe in MD gewesen sein...

Blau-weiß
die Legende


 
Benutzeravatar
appel
Trainer
Trainer
Beiträge: 10681
Registriert: 14.03.2003, 10:59
Land: Deutschland

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

22.11.2008, 10:42

ach, da fällt der Name. Hatte ich in der Nacht von geträumt.
Reinkommen, durchkämpfen, von den alten Säcken blöde anmachen lassen und ein Bier bekommen. Weils zu kalt war hing an der Wand ein Tauchsieder. Bier drunter , Finger auf'n Knopf und das Dings wurde heiß sowie das Bier erträglich.
Nun, die Toiletten brauchen wir nicht näher zu beschreiben, die sahen so aus wie im Denker oder hohen Tritt :mrgreen:
Noch ein Tip ! MITROPA :D . . . . . . .buah, ich höre erstmal auf


habe keine Signatur
 
Benutzeravatar
stefan
Trainer
Trainer
Beiträge: 4117
Registriert: 13.03.2003, 17:10
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

22.11.2008, 17:21

Legende FCM hat geschrieben:

PS:
War jemand mal in der "(Blauen) Kachel" (?), ca. 50 m neben der heutigen AOK stadteinwärts??
Soll meines Wissens die älteste Kneipe in MD gewesen sein...

Blau-weiß
die Legende


Bin am Nordpark aufgewachsen. Da liegt es nahe, dass ich dort meine ersten Versuche mit der Hopfenkaltschale gemacht habe.
Eine halbe Schachtel alte Juwel (wenn man dann eine hatte), dazu 5,00 (inWorten "fünf") Mark eingesteckt und ab gings zu Eck(h)ard (der Wirt).
Nach 10 Bier für 4,90 Mark :!: und 2-3 Stunden Skat kloppen gings dann leicht angedudelt nach Hause. Ach war dat schön...:(

PS: Zu meinen Discobesuchen komme ich später mal, falls gewünscht.
Wäre ne längere Geschichte :shock: ;)


 
Benutzeravatar
mika-wf
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 813
Registriert: 11.10.2007, 12:08
Land: Deutschland
Wohnort: 38300 Wolfenbüttel

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

22.11.2008, 19:18

Hallo

Eine harte Spelunke war auch `Zippan`in der Coquistrasse in Buckau. Da sind wir immer noch nach der Spätschicht im SKET hin.Die Mitropa Gaststätte am Buckauer Bahnhof hatte auch was. Da die Toiletten draussen waren, kam es dort öfters vor das sich Leute ohne zu bezahlen verabschiedeten. Erwähnen möchte ich auch noch die `Traube` ,Helmholtzstraße Ecke Weberstraße.Disco war am Wochenende meistens im Bodeheim angesagt.Nachteil war nur das es kein Bier gab ,sondern nur Cola mit Schuss.Deshalb wurde immer vorher in einer Gartenkneipe ( Mein Heim ?) mit Bier vorgeheizt. War aber eine geile Zeit !!

Bwg aus Wolfenbüttel


Wo ist der Widerstand gegen das was jeden Tag läuft ? Ok-gebunden bei den Privatsendern oder öffentlichen.
 
Benutzeravatar
FCMichel
Trainer
Trainer
Beiträge: 2085
Registriert: 10.05.2008, 20:03
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

22.11.2008, 20:39

stefan hat geschrieben:
Legende FCM hat geschrieben:

PS:
War jemand mal in der "(Blauen) Kachel" (?), ca. 50 m neben der heutigen AOK stadteinwärts??
Soll meines Wissens die älteste Kneipe in MD gewesen sein...

Blau-weiß
die Legende


Bin am Nordpark aufgewachsen. Da liegt es nahe, dass ich dort meine ersten Versuche mit der Hopfenkaltschale gemacht habe.
Eine halbe Schachtel alte Juwel (wenn man dann eine hatte), dazu 5,00 (inWorten "fünf") Mark eingesteckt und ab gings zu Eck(h)ard (der Wirt).
Nach 10 Bier für 4,90 Mark :!: und 2-3 Stunden Skat kloppen gings dann leicht angedudelt nach Hause. Ach war dat schön...:(

PS: Zu meinen Discobesuchen komme ich später mal, falls gewünscht.
Wäre ne längere Geschichte :shock: ;)


Respekt stefan ;! Meine Heimat war die Gutenbergstraße, und ich war trotzdem nur zweimal in der "Kachel", zum "Semper" kaufen (Zigarettensorte aus D****** :roll: ). Einmal lag da etwas unter dem Tisch, das sah aus, als ob es seinen Dienst schon getan hat...
Zum Biertrinken sind wir oft ins HdH, da gab es unten so eine gemütliche Stube, von der hab' ich den Namen vergessen. Später waren wir dann auch oft in der Kneipe, in der Alten Neustadt, in der heute das "Moonlight" ist. Mensch die Schreiberei hier regt mich so uff, daß ich auch von der Kneipe den Namen vergessen habe - hier muß mir einer weiterhelfen :shock: .


König ➸ Kaiser ➸ Magdeburger
 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

22.11.2008, 20:45

mika-wf hat geschrieben:
Hallo

Eine harte Spelunke war auch `Zippan`in der Coquistrasse in Buckau. Da sind wir immer noch nach der Spätschicht im SKET hin.Die Mitropa Gaststätte am Buckauer Bahnhof hatte auch was. Da die Toiletten draussen waren, kam es dort öfters vor das sich Leute ohne zu bezahlen verabschiedeten. Erwähnen möchte ich auch noch die `Traube` ,Helmholtzstraße Ecke Weberstraße.Disco war am Wochenende meistens im Bodeheim angesagt.Nachteil war nur das es kein Bier gab ,sondern nur Cola mit Schuss.Deshalb wurde immer vorher in einer Gartenkneipe ( Mein Heim ?) mit Bier vorgeheizt. War aber eine geile Zeit !!

Bwg aus Wolfenbüttel

:mrgreen: :mrgreen: Mein Heim ----genau das habe ich gemeint !!!! DANKE :mrgreen:


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
stefan
Trainer
Trainer
Beiträge: 4117
Registriert: 13.03.2003, 17:10
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

22.11.2008, 21:03

FCMichel hat geschrieben:
Zum Biertrinken sind wir oft ins HdH, da gab es unten so eine gemütliche Stube, von der hab' ich den Namen vergessen.


Hmmm...Bauernstube, Bauernstüb´l, Bierstüb´l oder so ähnlich?!?! :?: :roll:
Im HdH gab es damals alle großen Familienfeiern (Jugendweihe, Hochzeit, Runde Geburtstage etc.)
@Michel: Gutenbergstrasse?! Vielleicht sogar Komarovschule?
Ich war dort 1971-1981! Vielleicht kennt man sich ja?


 
Benutzeravatar
mika-wf
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 813
Registriert: 11.10.2007, 12:08
Land: Deutschland
Wohnort: 38300 Wolfenbüttel

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

22.11.2008, 21:13

Hallo. Ich glaube das hieß Bierstuben. Was ist da eigentlich heute drin ?


Wo ist der Widerstand gegen das was jeden Tag läuft ? Ok-gebunden bei den Privatsendern oder öffentlichen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste