von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1713
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

23.01.2023, 19:09

sgt.strong hat geschrieben:
Mecklenbörder hat geschrieben:
sgt.strong hat geschrieben:
sämtliche, die nicht bis 21.01. 12 uhr schriftlich angezeigt wurden. auch die die man angezeigt hatte, wurden verboten. wurde sogar verboten spazieren zu gehen. wenn du das nicht schon verwerflich genug findest, ist das äußerst bedenklich. in china waren das vor kurzem,  wie schon geschrieben, alles helden. aber das war nicht der punkt. das wollen wir jetzt hier an dieser stelle auch nicht noch mal aufrollen. die frage war lediglich wer den ausdruck "maßnahmenkritisches klientel" geprägt hat. und das war die stadt dresden. und ich wollte genau daran mit meinem post erinnern. nicht vergessen. :silent:
Dann ist ja gut. Ich dachte schon, dass rechtzeitig angemeldete Demonstrationen mit einem Versammlungsleiter verboten wurden. Dies mit China zu vergleichen ist schon ein absurder Vergleich.
Hier wurde übrigens rechtzeitig eine Demo (Spaziergang) angemeldet von "maßnahmenkritischer Klientel" - ich finde diese Wortschöpfung passend und nicht diskriminierend. Ca. 178 Personen werden wohl teilnehmen, einige mit Russland-Fahne :==
du hast aber schon aufs datum geschaut? und realisiert, daß es sich um den 22.01.2022 gehandelt hat? 😉👍
Nein, das habe ich tatsächlich nicht. :lol: Meine Meinung hat ja trotzdem Bestand. Incl. dem "maßnahmekritischen Klientel" - passt schon, auch ein Jahr später.


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 8111
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

25.01.2023, 08:46

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen- ... 0~amp.html

sollte nicht die impfung genau davor schützen?
jetzt verstehe ich garnichts mehr. 🤔
gute besserung wünsche ich allen betroffenen.


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
(kontrollgruppe des experiments)
 
Normen73
Trainer
Trainer
Beiträge: 2056
Registriert: 10.04.2003, 13:06

Re: Corona Virus

25.01.2023, 13:58

Ja sollte sie. Tut sie auch, aber eben nicht zu 100 %. Wurde auch immer kommuniziert.


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 8111
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

25.01.2023, 15:26

Normen73 hat geschrieben: Ja sollte sie. Tut sie auch, aber eben nicht zu 100 %. Wurde auch immer kommuniziert.
tut sie auch? woher nimmst du diese überzeugung? dann weißt du sicher mehr als alle anderen. man weiß noch nicht mal wie es dazu kommt, hat aber schon ein mittel dagegen. klasse  ;! ist ja ne richtige wunderspritze.  :clap:  ;! 
nebenwirkungsfrei, vor ansteckung schützend vor schweren verläufen schützen wurde auch kommuniziert. heißt aber nichts, wie wir wissen.  ;)
die frage wie hoch der anteil geimpfter an den long covid fällen ist konnte mir hier und überhaupt noch niemand beantworten, sind eventuell daten welche auch nicht erwünscht sind.


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"

(kontrollgruppe des experiments)
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1713
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

25.01.2023, 17:15

Um es Dir - noch einmal - zu kommunizieren: Die Impfungen haben Zehntausende Menschenleben in Deutschland - und Millionen weltweit - gerettet. Dazu muss man sich nur die Anzahl der Corona-Todesfälle nach Beginn der Impfungen anschauen, insbesondere in noch schlimmer betroffenen Ländern wie Italien, Spanien, Portugal. Dass es bei 192 Millionen Impfdosen in Deutschland insgesamt auch zu vielen Nebenwirkungen und Toten kommen wird wurde leider nicht von Anfang an realistisch kommuniziert. Einen 100%-Schutz gibt es bei keiner Impfung (bei Grippe zwischen 40 und 65%). Eine Übertragung  / Infektion ist bei Viren auch nach Impfung möglich, wenn auch die Wahrscheinlichkeit sinkt.
Es wird mit Sicherheit zu einer Veröffentlichung von medizinischen Studien kommen, die einen Schutz der Impfungen vor Tod und schweren Erkrankungen bei vielen Menschen belegen.
Es ist und wird zu keiner Zeit zu einem "Massensterben" oder einer Übersterblichkeit durch Impfungen gekommen. Alle derartigen Behauptungen sind glücklicherweise erstunken und erlogen.. Impfungen können dieselben Erkrankungen und Folgeschäden auslösen wie eine Infektion, dies aber in viel geringerem Umfang als eine Infektion.
Das sind die Fakten.


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.

(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 8111
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

25.01.2023, 17:59

Mecklenbörder hat geschrieben:
25.01.2023, 17:15
Um es Dir - noch einmal - zu kommunizieren: Die Impfungen haben Zehntausende Menschenleben in Deutschland - und Millionen weltweit - gerettet. Dazu muss man sich nur die Anzahl der Corona-Todesfälle nach Beginn der Impfungen anschauen, insbesondere in noch schlimmer betroffenen Ländern wie Italien, Spanien, Portugal. Dass es bei 192 Millionen Impfdosen in Deutschland insgesamt auch zu vielen Nebenwirkungen und Toten kommen wird wurde leider nicht von Anfang an realistisch kommuniziert. Einen 100%-Schutz gibt es bei keiner Impfung (bei Grippe zwischen 40 und 65%). Eine Übertragung  / Infektion ist bei Viren auch nach Impfung möglich, wenn auch die Wahrscheinlichkeit sinkt.
Es wird mit Sicherheit zu einer Veröffentlichung von medizinischen Studien kommen, die einen Schutz der Impfungen vor Tod und schweren Erkrankungen bei vielen Menschen belegen.
Es ist und wird zu keiner Zeit zu einem "Massensterben" oder einer Übersterblichkeit durch Impfungen gekommen. Alle derartigen Behauptungen sind glücklicherweise erstunken und erlogen.. Impfungen können dieselben Erkrankungen und Folgeschäden auslösen wie eine Infektion, dies aber in viel geringerem Umfang als eine Infektion.
Das sind die Fakten.
fakt ist, daß es dunkel wird wenn die sonne unter geht.
deine behauptungen sind annahmen.
dem steht eine annahme von mir gegenüber, daß die nachwirkungen der impfung uns noch in jahren verfolgen.
die zeit wird es uns zeigen.
die frage konntest auch du mir nicht beantworten.
statt dessen kommst du mir mit 192 millionen impfungen.
wenn die entscheidenden daten nicht erhoben oder veröffentlicht werden ist jede statistik für den arsch.


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"

(kontrollgruppe des experiments)
 
Normen73
Trainer
Trainer
Beiträge: 2056
Registriert: 10.04.2003, 13:06

Re: Corona Virus

25.01.2023, 19:38

Der Mecklenbörder weiß es mit Sicherheit besser als ich. Das ist ein Forum in dem ich geschrieben habe, was ich für richtig halte. Nach ca. 3 Jahren werde ich nicht versuchen dich sgt.strong von der Richtigkeit zu überzeugen, weil das unmöglich ist. Ich habe vergleichbare Diskussion schon geführt und kann abschätzen wie es ausgeht. Keiner von uns wird seine Meinung ändern, also spare ich die Zeit und lese weiterhin gelegentlich mit.
Schönen Abend noch 


 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1713
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

26.01.2023, 17:23

sgt.strong hat geschrieben:
Mecklenbörder hat geschrieben: Um es Dir - noch einmal - zu kommunizieren: Die Impfungen haben Zehntausende Menschenleben in Deutschland - und Millionen weltweit - gerettet. Dazu muss man sich nur die Anzahl der Corona-Todesfälle nach Beginn der Impfungen anschauen, insbesondere in noch schlimmer betroffenen Ländern wie Italien, Spanien, Portugal. Dass es bei 192 Millionen Impfdosen in Deutschland insgesamt auch zu vielen Nebenwirkungen und Toten kommen wird wurde leider nicht von Anfang an realistisch kommuniziert. Einen 100%-Schutz gibt es bei keiner Impfung (bei Grippe zwischen 40 und 65%). Eine Übertragung  / Infektion ist bei Viren auch nach Impfung möglich, wenn auch die Wahrscheinlichkeit sinkt.
Es wird mit Sicherheit zu einer Veröffentlichung von medizinischen Studien kommen, die einen Schutz der Impfungen vor Tod und schweren Erkrankungen bei vielen Menschen belegen.
Es ist und wird zu keiner Zeit zu einem "Massensterben" oder einer Übersterblichkeit durch Impfungen gekommen. Alle derartigen Behauptungen sind glücklicherweise erstunken und erlogen.. Impfungen können dieselben Erkrankungen und Folgeschäden auslösen wie eine Infektion, dies aber in viel geringerem Umfang als eine Infektion.
Das sind die Fakten.
fakt ist, daß es dunkel wird wenn die sonne unter geht.
deine behauptungen sind annahmen.
dem steht eine annahme von mir gegenüber, daß die nachwirkungen der impfung uns noch in jahren verfolgen.
die zeit wird es uns zeigen.
die frage konntest auch du mir nicht beantworten.
statt dessen kommst du mir mit 192 millionen impfungen.
wenn die entscheidenden daten nicht erhoben oder veröffentlicht werden ist jede statistik für den arsch.
Nein, Fakt ist, dass die Sonne überhaupt nicht untergeht.
Zahlen
Daten werden nach wie vor erhoben und auch veröffentlicht, man muss nur damit umgehen können. Deine "Annahme" über Nachwirkungen der Impfung ist - schlicht und ergreifend - falsch.
Logiklücke


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.

(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 8111
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

26.01.2023, 20:53

Mecklenbörder hat geschrieben:
26.01.2023, 17:23


Nein, Fakt ist, dass die Sonne überhaupt nicht untergeht.
Zahlen
Daten werden nach wie vor erhoben und auch veröffentlicht, man muss nur damit umgehen können. Deine "Annahme" über Nachwirkungen der Impfung ist - schlicht und ergreifend - falsch.
Logiklücke
nennt sich sonnenuntergang 😉 danach wirds duster.
den rest wird die zeit bringen und zeigen.
Dateianhänge
20221009_182014.jpg


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"

(kontrollgruppe des experiments)
 
Benutzeravatar
bluesky
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 4696
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

26.01.2023, 21:18

Jetzt wird's doch noch romantisch hier.


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 8111
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

26.01.2023, 21:48

bluesky hat geschrieben:
26.01.2023, 21:18
Jetzt wird's doch noch romantisch hier.
😉👍
Dateianhänge
20221009_181622.jpg


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"

(kontrollgruppe des experiments)
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 8111
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

27.01.2023, 08:44

diese und ähnliche meldungen kommen jetzt immer häufiger.
https://www.swr.de/sport/mehr-sport/lei ... n-100.html
die wollten uns tatsache 8x impfen vom säuglig bis zum greiß. 680 millionen dosen von dem zeug. na dann mal ran an den speck.
https://www.br.de/nachrichten/amp/deuts ... en,TTxakGB


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"

(kontrollgruppe des experiments)
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5799
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

29.01.2023, 21:42

sgt.strong hat geschrieben: diese und ähnliche meldungen kommen jetzt immer häufiger.
https://www.swr.de/sport/mehr-sport/lei ... n-100.html
Und nun? Sicherlich ein trauriges Schicksal ohne Frage. Aber ist das ungewöhnlich? Nein es ist völlig normal. Es gibt keine Medikamente ohne Nebenwirkungen. Es gibt auch keine OP ohne jedwede Komplikation. Ich erzähle meinen Patienten immer ganz offen über unsere Komplikationen und was bei uns alles mal so passiert, aber eben auch ob es häufig oder selten ist und ich sage sogar ganz offen, ich würde keinem Arzt vertrauen, der erzählt bei ihm würde es nie Komplikationen geben. Warum sollte das bei einer Impfung anders sein? Erst recht, wenn ich damit in kurzer Zeit in unserem Land 50-60 Millionen Menschen impfe? Und wenn ich alle Bevölkerungsschichten impfe, dann werden da auch einige Leistungssportler dabei sein, die eine mehr oder auch weniger schwere Komplikation erleiden. Glaubst du ernsthaft solche Beispiele könnte man über Covidverläufe nicht genau so bringen von Leuten, die sich nicht haben impfen lassen?
Du hast deine völlig festgefahrene Meinung zu dem Thema, das mag dir zustehen. Nur deine Schlüsse nerven manchmal schon gewaltig. Wo hast du denn jetzt schon wieder herausgelesen, dass wir 8x geimpft werden sollen? Ja sicherlich ganz toll an deinem Schreibtisch nachgerechnet bei 680 Mio bestellten Dosen.
Dass die Bundesregierung am Anfang erst einmal einfach pauschal bei allen halbwegs aussichtsreichen Kandidaten versucht hat soviele Dosen wie möglich zu bestellen, weil man nicht wusste, was zur Marktreife kommt und was gut wirkt und vor allem was dann auch angenommen(!) wird, lässt du mal wieder völlig außer Acht. Hätte man nur bei zwei Herstellern bestellt und diese beiden hätte ihren Impfstoff dann nicht zur Marktreife gebracht, wäre das Geschrei noch viel größer gewesen, wie blöd die doch alle sind. Nun hat man halt Pech gehabt, dass doch recht viele Kandidaten es zur Marktreife geschafft haben. Passiert halt, auch wenn es um das Geld Schade ist. Aber wir ballern auch an genug anderen Stellen noch viel sinnloser Geld raus. Und ja auch im Gesundheitswesen.


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 8111
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

30.01.2023, 07:51

Klehmchen hat geschrieben:
sgt.strong hat geschrieben: diese und ähnliche meldungen kommen jetzt immer häufiger.
https://www.swr.de/sport/mehr-sport/lei ... n-100.html
Und nun? Sicherlich ein trauriges Schicksal ohne Frage. Aber ist das ungewöhnlich? Nein es ist völlig normal. Es gibt keine Medikamente ohne Nebenwirkungen. Es gibt auch keine OP ohne jedwede Komplikation. 
und dazu wolltet ihr die leute zwingen? unfassbar.
bei einer op kann ich aber immer noch selber entscheiden. 
bei meiner becken-op im vorletzten jahr hätte ich mich auch dagegen entscheiden können. bei der op ist dann so einiges schief gelaufen, da war ich schon kurz auf der anderen seite, habe dabei über drei liter blut verloren. nur der umstand, daß ein gefäßchirurg in der nähe war der mir die arterie wieder geflick hat und meiner körperlichen kostitution habe ich zu verdanken, daß ich jetzt noch am leben bin. dem ein oder anderen hier wäre es sicher recht gewesen  ;)  wie gesagt war meine entscheidung. 
das wir 8x geimpft werden sollten ist eine ganz einfache rechnung. wozu sollte man 682 millionen impfdosen bestellen?  um 390 millionen zu vernichten? der lauterbach ist irre. wenn ich mit fremden geldern hantiere und keine rechenschaft ablegen muß kann ich sicher so handeln. mir doch egal. deine argumentation zählt aber nicht, wenn man da mit erfahrungswerten aus anderen, z.b. grippewellen ran geht. daher weiß man, daß sich nicht alle menschen impfen lassen. es war auch recht schnell absehbar, daß es keine andauernden lieferengpässe geben wird. da wirft sich mir echt die frage auf, was sind da für experten am werk? wofür werden die bezahlt? zum anfang war ja noch von 2 pieksen für die freihet die rede? vergesst ihr wirklich so schnell?  nur wenn ich von einer mindesten 6 fachen zwangsimpfung ausgehe kann ich diese bestellweise nachvollziehen. das ging ja dann aber mal voll in die hose.

https://www.tagesspiegel.de/politik/ins ... 49033.html
ach und im übrigen noch das hier.
https://twitter.com/reitschuster/status ... DTxi37d0KQ
und kommt mir jetzt nicht mit, ja der reitschuster. hätte euch gerne auch einen link des ör präsentiert. die kommen aber wie so oft ihrer Informationspflicht nicht nach. also bleiben nur die alternativen medien.


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"

(kontrollgruppe des experiments)
 
Jimy
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 285
Registriert: 28.04.2021, 20:06
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

30.01.2023, 09:31

Ich würde gern Wetten abschließen, wie lange sich dieser Thread hier noch hält. In meiner Wahrnehmung klingt das Thema immer mehr ab und in meinem Freundeskreis redet
keiner mehr darüber aber hier scheint es nicht totzukriegen. Wahnsinn :-) Und am Ende lag die Wahrheit doch wie immer in der goldenen Mitte.

Und Hardliner gabs auf beiden "Seiten". Die einen, denen jede noch so skurile Vorsichtsmaßnahme, nicht weit genug ging und die andere mit ihren Vorhersagungen in Sachen
Impftote. Kann mich noch an Videos erinnern, mit denen ich von den "Aufklärern" versorgt wurde. Sag nur Sara Benett.... Ein Wunder, dass ich trotz Impfung noch lebe...

Und Hardliner habe ich am WE wieder erlebt. Auf der Hintour hat sich kein Schaffner an uns gestört. Wir hatten ein Abteil. Der Schaffner hat darüber hinweg gesehen, dass wir ständig am Essen und Trinken waren und somit keine Maske aufhatten. Auf der Rücktour hatten wir einen völlig hysterischen Schaffner, der uns mit der Bundespolizei wegen nicht aufgesetzten Masken gedroht hat (und das wenige Tage vor Ablauf der Frist, die mehr oder weniger eh nur symbolischen Charakter hatte). Und auch da waren wir unter uns und haben uns selber "gefährdet". 


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 8111
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

30.01.2023, 14:53

Jimy hat geschrieben: Ich würde gern Wetten abschließen, wie lange sich dieser Thread hier noch hält. In meiner Wahrnehmung klingt das Thema immer mehr ab und in meinem Freundeskreis redet
keiner mehr darüber aber hier scheint es nicht totzukriegen. Wahnsinn :-) Und am Ende lag die Wahrheit doch wie immer in der goldenen Mitte.

Und Hardliner gabs auf beiden "Seiten". Die einen, denen jede noch so skurile Vorsichtsmaßnahme, nicht weit genug ging und die andere mit ihren Vorhersagungen in Sachen
Impftote. Kann mich noch an Videos erinnern, mit denen ich von den "Aufklärern" versorgt wurde. Sag nur Sara Benett.... Ein Wunder, dass ich trotz Impfung noch lebe...

Und Hardliner habe ich am WE wieder erlebt. Auf der Hintour hat sich kein Schaffner an uns gestört. Wir hatten ein Abteil. Der Schaffner hat darüber hinweg gesehen, dass wir ständig am Essen und Trinken waren und somit keine Maske aufhatten. Auf der Rücktour hatten wir einen völlig hysterischen Schaffner, der uns mit der Bundespolizei wegen nicht aufgesetzten Masken gedroht hat (und das wenige Tage vor Ablauf der Frist, die mehr oder weniger eh nur symbolischen Charakter hatte). Und auch da waren wir unter uns und haben uns selber "gefährdet". 
und diese sinnlose bevormundung stört dich überhaupt nicht? dann wärst du sicherlich auch ein guter vorbildlicher ddr bürger geworden. ;!
das ist für mich ein grund nicht mit der bahn zu fahren.
solange aufarbeitung so verstanden wird. ich bin nicht schuld, die berater hatten sich geirrt. wird das auch noch eine weile thema bleiben.
https://twitter.com/SHomburg/status/162 ... 8zibOUP62Q
https://twitter.com/drbrandner/status/1 ... LV5vNzOZHw


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"

(kontrollgruppe des experiments)
 
Jimy
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 285
Registriert: 28.04.2021, 20:06
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

30.01.2023, 15:58

sgt.strong hat geschrieben:
30.01.2023, 14:53
Jimy hat geschrieben: Ich würde gern Wetten abschließen, wie lange sich dieser Thread hier noch hält. In meiner Wahrnehmung klingt das Thema immer mehr ab und in meinem Freundeskreis redet
keiner mehr darüber aber hier scheint es nicht totzukriegen. Wahnsinn :-) Und am Ende lag die Wahrheit doch wie immer in der goldenen Mitte.

Und Hardliner gabs auf beiden "Seiten". Die einen, denen jede noch so skurile Vorsichtsmaßnahme, nicht weit genug ging und die andere mit ihren Vorhersagungen in Sachen
Impftote. Kann mich noch an Videos erinnern, mit denen ich von den "Aufklärern" versorgt wurde. Sag nur Sara Benett.... Ein Wunder, dass ich trotz Impfung noch lebe...

Und Hardliner habe ich am WE wieder erlebt. Auf der Hintour hat sich kein Schaffner an uns gestört. Wir hatten ein Abteil. Der Schaffner hat darüber hinweg gesehen, dass wir ständig am Essen und Trinken waren und somit keine Maske aufhatten. Auf der Rücktour hatten wir einen völlig hysterischen Schaffner, der uns mit der Bundespolizei wegen nicht aufgesetzten Masken gedroht hat (und das wenige Tage vor Ablauf der Frist, die mehr oder weniger eh nur symbolischen Charakter hatte). Und auch da waren wir unter uns und haben uns selber "gefährdet". 
und diese sinnlose bevormundung stört dich überhaupt nicht? dann wärst du sicherlich auch ein guter vorbildlicher ddr bürger geworden. ;!
das ist für mich ein grund nicht mit der bahn zu fahren.
solange aufarbeitung so verstanden wird. ich bin nicht schuld, die berater hatten sich geirrt. wird das auch noch eine weile thema bleiben.
https://twitter.com/SHomburg/status/162 ... 8zibOUP62Q
https://twitter.com/drbrandner/status/1 ... LV5vNzOZHw
Du gehst immer gleich auf Konfrontation. Hab doch ausgedrückt, dass mich das am WE gestört hat. Jetzt die Frage, geht man dort auf totale Konfrontation und fliegt aus dem Zug oder hält man es einfach Mal aus, sich für ein paar Minuten bevormunden zu lassen. Gefühlt bestanden 95 Prozent der Zugfahrt aus Party. Und hör mir uff mit der DDR. Warst du denn der große Revoluzzer, der sich gegen die Bevormundung gewehrt hat?


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 8111
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

30.01.2023, 17:03

Jimy hat geschrieben:
30.01.2023, 15:58
sgt.strong hat geschrieben:
30.01.2023, 14:53
Jimy hat geschrieben: Ich würde gern Wetten abschließen, wie lange sich dieser Thread hier noch hält. In meiner Wahrnehmung klingt das Thema immer mehr ab und in meinem Freundeskreis redet
keiner mehr darüber aber hier scheint es nicht totzukriegen. Wahnsinn :-) Und am Ende lag die Wahrheit doch wie immer in der goldenen Mitte.

Und Hardliner gabs auf beiden "Seiten". Die einen, denen jede noch so skurile Vorsichtsmaßnahme, nicht weit genug ging und die andere mit ihren Vorhersagungen in Sachen
Impftote. Kann mich noch an Videos erinnern, mit denen ich von den "Aufklärern" versorgt wurde. Sag nur Sara Benett.... Ein Wunder, dass ich trotz Impfung noch lebe...

Und Hardliner habe ich am WE wieder erlebt. Auf der Hintour hat sich kein Schaffner an uns gestört. Wir hatten ein Abteil. Der Schaffner hat darüber hinweg gesehen, dass wir ständig am Essen und Trinken waren und somit keine Maske aufhatten. Auf der Rücktour hatten wir einen völlig hysterischen Schaffner, der uns mit der Bundespolizei wegen nicht aufgesetzten Masken gedroht hat (und das wenige Tage vor Ablauf der Frist, die mehr oder weniger eh nur symbolischen Charakter hatte). Und auch da waren wir unter uns und haben uns selber "gefährdet". 
und diese sinnlose bevormundung stört dich überhaupt nicht? dann wärst du sicherlich auch ein guter vorbildlicher ddr bürger geworden. ;!
das ist für mich ein grund nicht mit der bahn zu fahren.
solange aufarbeitung so verstanden wird. ich bin nicht schuld, die berater hatten sich geirrt. wird das auch noch eine weile thema bleiben.
https://twitter.com/SHomburg/status/162 ... 8zibOUP62Q
https://twitter.com/drbrandner/status/1 ... LV5vNzOZHw
Du gehst immer gleich auf Konfrontation. Hab doch ausgedrückt, dass mich das am WE gestört hat. Jetzt die Frage, geht man dort auf totale Konfrontation und fliegt aus dem Zug oder hält man es einfach Mal aus, sich für ein paar Minuten bevormunden zu lassen. Gefühlt bestanden 95 Prozent der Zugfahrt aus Party. Und hör mir uff mit der DDR. Warst du denn der große Revoluzzer, der sich gegen die Bevormundung gewehrt hat?
nein keine konfrontation, war nur ne frage weil du weiter oben fragst, wie lange man das thema noch aktuell hält.
ja, war schon in der ddr kein ja sager, wenn mich was gestört hat. darum wollten sie mich auch nicht in der fdj haben. bei veranstaltungen des soz. kollektives wurde ich auch ausgeschlossen. 🤣🫢 hätte sonst den kollegen die prämie mit unangenehmen fragen versaut. 😉👍


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"

(kontrollgruppe des experiments)
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 21477
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 11

Re: Corona Virus

30.01.2023, 19:48

sgt.strong hat geschrieben:  darum wollten sie mich auch nicht in der fdj haben. bei veranstaltungen des soz. kollektives wurde ich auch ausgeschlossen. 🤣🫢 hätte sonst den kollegen die prämie mit unangenehmen fragen versaut. 😉👍
mich haben sie nicht mal Pionier werden lassen, jammere ich jeden Tag hier rum?  Nö !


 
Jimy
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 285
Registriert: 28.04.2021, 20:06
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

30.01.2023, 21:29

Magdeburg56 hat geschrieben:
30.01.2023, 19:48
sgt.strong hat geschrieben:  darum wollten sie mich auch nicht in der fdj haben. bei veranstaltungen des soz. kollektives wurde ich auch ausgeschlossen. 🤣🫢 hätte sonst den kollegen die prämie mit unangenehmen fragen versaut. 😉👍
mich haben sie nicht mal Pionier werden lassen, jammere ich jeden Tag hier rum?  Nö !
Und ich bin weinend nach Hause gegangen, weil ich im Gruppenrat nicht zum Vorsitzenden, sondern zum Agitator gewählt wurde. Wirkt bis heute traumatisch nach aber ich heule deswegen auch nicht rum.


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 8111
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

31.01.2023, 07:28

Magdeburg56 hat geschrieben:
30.01.2023, 19:48
sgt.strong hat geschrieben:  darum wollten sie mich auch nicht in der fdj haben. bei veranstaltungen des soz. kollektives wurde ich auch ausgeschlossen. 🤣🫢 hätte sonst den kollegen die prämie mit unangenehmen fragen versaut. 😉👍
mich haben sie nicht mal Pionier werden lassen, jammere ich jeden Tag hier rum?  Nö !
als du kind warst, hießen die doch noch pimpfe.😉


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"

(kontrollgruppe des experiments)
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 8111
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

31.01.2023, 15:26

oh oh, da scholzt aber einer 🤣 was interessiert mich mein geschwätz von gestern. 🫢
https://twitter.com/Tim_Roehn/status/16 ... h_XR4A3AkQ


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"

(kontrollgruppe des experiments)
 
Bolle65
Trainer
Trainer
Beiträge: 2403
Registriert: 05.04.2017, 16:43
Land: Deutschland
Wohnort: Wilhelmstadt-Ost

Re: Corona Virus

31.01.2023, 17:38

verdummen > sich verdummen lassen


"Das ist hier kein Wald -und Wiesenverein. Der Club ist eine Legende. Es geht darum, die Leute hier stolz zu machen !“
Stefan Krämer
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1713
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

31.01.2023, 17:51

Bolle65 hat geschrieben: verdummen > sich verdummen lassen
Tatsächlich.
Mit der Verbreitung von Twitter-Postings + Kommentaren auch hier.


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.

(Aad de Mos)
 
Bolle65
Trainer
Trainer
Beiträge: 2403
Registriert: 05.04.2017, 16:43
Land: Deutschland
Wohnort: Wilhelmstadt-Ost

Re: Corona Virus

31.01.2023, 18:01

Edith:
">" für: ist größer als


"Das ist hier kein Wald -und Wiesenverein. Der Club ist eine Legende. Es geht darum, die Leute hier stolz zu machen !“

Stefan Krämer
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1713
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

31.01.2023, 18:13

Schon klar :D


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.

(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 8111
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

01.02.2023, 09:26

Mecklenbörder hat geschrieben:
Bolle65 hat geschrieben: verdummen > sich verdummen lassen
Tatsächlich.
Mit der Verbreitung von Twitter-Postings + Kommentaren auch hier.
möchtest du jetzt vom eigentlichen thema , daß das karten haus langsam aber sicher zusammenbricht, ablenken wie herr lauterbach? nur weil ich ab und an twitterlinks einstelle? 
das sich dein großer boss im moment wie ein kreisel dreht und seine bauernopfer auf die schlachtbank führt wird ja selbst dir nicht entgangen sein, auch ohne twitter.  ;)
gab es in schweden eigentlich schulschließungen? oder hatten die andere "experten"?


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"

(kontrollgruppe des experiments)
 
Benutzeravatar
Nový
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 646
Registriert: 02.06.2017, 13:38
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

01.02.2023, 10:02

"Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern? Es kann mich doch niemand daran hindern, jeden Tag klüger zu werden."
Schön, dass Herr Lauterbach die Größe hat Fehler zuzugeben.

Leider Wasser auf die Mühlen der Aluhutträger.
Strong hat jetzt seine 5 Minuten in denen er sich feiern lassen kann...sie seien ihm gegönnt.


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 8111
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

01.02.2023, 10:50

Nový hat geschrieben: "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern? Es kann mich doch niemand daran hindern, jeden Tag klüger zu werden."
Schön, dass Herr Lauterbach die Größe hat Fehler zuzugeben.

Leider Wasser auf die Mühlen der Aluhutträger.
Strong hat jetzt seine 5 Minuten in denen er sich feiern lassen kann...sie seien ihm gegönnt.
erstens, lasse ich mich nicht feiern, zweitens, wenn dann, werden es mehr als die 5 minuten, die du mir zugestehen möchtest. zum feiern ist mir allerdings nicht zumute. dafür ist zu viel kaputt gegangen. das du immer noch von aluhutträgern schreibst verrät mir, das du dich gerne bevormunden und schikanieren läßt. ich wünsche weiterhin viel spaß dabei. herr habeck macht übrigens gleich damit weiter. (anderes thema)
die fehler die karl angeblich eingesteht, haben ja angeblich andere zu verantworten. ich habe von ihm nur gehört, falsch beraten geworden zu sein. größe kann ich da nicht erkennen. tut mir leid. 


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"

(kontrollgruppe des experiments)
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1713
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

01.02.2023, 18:47

sgt.strong hat geschrieben:
Mecklenbörder hat geschrieben:
Bolle65 hat geschrieben: verdummen > sich verdummen lassen
Tatsächlich.
Mit der Verbreitung von Twitter-Postings + Kommentaren auch hier.
möchtest du jetzt vom eigentlichen thema , daß das karten haus langsam aber sicher zusammenbricht, ablenken wie herr lauterbach? nur weil ich ab und an twitterlinks einstelle? 
das sich dein großer boss im moment wie ein kreisel dreht und seine bauernopfer auf die schlachtbank führt wird ja selbst dir nicht entgangen sein, auch ohne twitter.  ;)
gab es in schweden eigentlich schulschließungen? oder hatten die andere "experten"?
Niemand bestreitet überhaupt, dass während der Pandemie Fehler gemacht wurden. Das Entscheidende ist doch, ob man aus Fehlern lernt. Gut, auch da habe ich meine Zweifel...
Herr Lauterbach (Wer isind denn seine Bauernopfer?) ist mir doch so etwas von egal. Immerhin versteht er mehr vom Thema als Spahn (Schulschließungen) dies je wird. Beides sind Dampfplauderer, die unserem Gesundheitssystem nicht gut tun, da ist nicht nur eine Reform sondern eine Revolution nötig...
Zwischen dem Anzweifeln einer Pandemie und einem "Todesvirus" gibt es noch einige Nuancen. Natürlich wurden Fehler begangen, das ist im Leben immer der Fall. Wenn man gar keine Maßnahmen ergriffen hätte wäre es eben auch falsch gewesen und hätte Zehntausende Opfer mehr gekostet. Es bricht kein Kartenhaus zusammen, wir hatten eine Pandemie mit weltweit Millionen Opfern, bis jetzt 166.000 Tote in Deutschland. Manch einer kann sich nicht einmal darüber freuen, dass sich die Lage entspannt.
Auch Schweden hat Fehler zugegeben, immerhin haben sich viele der Älteren impfen lassen. Ja, die hatten natürlich andere Experten mit anderer Meinung.
Zu langsam...
An schwedischen Schulen...
P.S.: Twitter ist weder Journalismus noch eine "Quelle".


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.

(Aad de Mos)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot], meistereder und 12 Gäste
x