von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
mat
Trainer
Trainer
Beiträge: 3465
Registriert: 17.09.2008, 10:31
Land: Deutschland
Wohnort: magdeburg

Re: Corona Virus

20.11.2020, 14:55

Hier Toralf, schau mal hier geht die Achse bei 0 los! Da sieht man noch besser, welche "Gefahr" besteht. Bei Kritik einfach ein eigenes Diagramm zur Gegenprobe:

Belegung-Bundesländer.jpg

Und wenn du wissen möchtest, woher die Bildchens sind empfehle ich dir andere Kanäle zu benutzen, wie bisher. Da gibt es wöchentliche Auswertungen von D, A, CH und der Welt. Wer sucht der findet. Kleiner Tip, die ÖR und die Lückenpresse sind es nicht. Oder du schaust ganz einfach, unter jedem Diagramm findest du den Hinweis, wo die Zahlen her sind, dann kannst du dir das auch selbst erstellen.
Ich glaube, dass das RKI und Ämter noch gute Arbeit leisten. Man findet dort alles. Dazu gehört natürlich auch die Studie des BMI usw. Es ist alles noch da.
Primärquelle von gestern:
https://www.divi.de/joomlatools-files/docman-files/divi-intensivregister-tagesreports/DIVI-Intensivregister_Tagesreport_2020_11_19.pdf

6.273 freie Intensivplätze
seit 1.10. ist die Zahl der Intensivbetten die durch Covid Patienten belegt sind um rund 3000 gestiegen.

Die meisten können sich das jetzt selbst ausrechnen wie lange es dauert bis die restlichen Plätze weg wären, wenn man nichts unternehmen würde.
Dann soll man die alten und Kranken schützen, so wie es mit bei jeder Krankheit ist und die gesunden und jungen Leben lassen 
;!


 
ignite
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 443
Registriert: 23.01.2006, 13:07
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Corona Virus

20.11.2020, 15:16

Was bedeutet "schützen" konkret? Doch nicht etwa ihre Grundrechte einschränken?


"Im Netz engagiert man sich gegen etwas, nicht dafür, weil das Dagegensein im Netz viel leichter ist, als sich positiv für etwas einzusetzen...." Sascha Lobo
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4518
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

20.11.2020, 15:54

Hier Toralf, schau mal hier geht die Achse bei 0 los! Da sieht man noch besser, welche "Gefahr" besteht. Bei Kritik einfach ein eigenes Diagramm zur Gegenprobe:

Belegung-Bundesländer.jpg

Und wenn du wissen möchtest, woher die Bildchens sind empfehle ich dir andere Kanäle zu benutzen, wie bisher. Da gibt es wöchentliche Auswertungen von D, A, CH und der Welt. Wer sucht der findet. Kleiner Tip, die ÖR und die Lückenpresse sind es nicht. Oder du schaust ganz einfach, unter jedem Diagramm findest du den Hinweis, wo die Zahlen her sind, dann kannst du dir das auch selbst erstellen.
Ich glaube, dass das RKI und Ämter noch gute Arbeit leisten. Man findet dort alles. Dazu gehört natürlich auch die Studie des BMI usw. Es ist alles noch da.
Primärquelle von gestern:
https://www.divi.de/joomlatools-files/docman-files/divi-intensivregister-tagesreports/DIVI-Intensivregister_Tagesreport_2020_11_19.pdf

6.273 freie Intensivplätze
seit 1.10. ist die Zahl der Intensivbetten die durch Covid Patienten belegt sind um rund 3000 gestiegen.

Die meisten können sich das jetzt selbst ausrechnen wie lange es dauert bis die restlichen Plätze weg wären, wenn man nichts unternehmen würde.
- Mein reden. Warum wird die Bettenzahl verringert?
- Ausrechnen sollte ich mir schon im März/April, dass im Mai, spätestens nach Pfingsten, die Betten voll sind. Ich rechne nicht, ich schaue auf die tatsächlichen Zahlen. Vor der Zukunft habe ich keine Angst und lasse mir auch keine Angst machen.


Hilfe! Ich benötige dringend neue Verschwörungstheorien, meine alten sind alle wahr geworden.
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4518
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

20.11.2020, 16:03

Was bedeutet "schützen" konkret? Doch nicht etwa ihre Grundrechte einschränken?
Ich hatte hier schon einmal geschrieben, wir sind wirtschaftlich so stark, dass der, der Hilfe benötigt, auch Hilfe bekommen sollte, unabhängig vom Alter! Und wer um Schutz bittet kann als mündiger Bürger auch sagen, wie viele Grundgerechtseinschränkungen er hinnehmen möchte. Sehe da kein Problem.


Hilfe! Ich benötige dringend neue Verschwörungstheorien, meine alten sind alle wahr geworden.
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4518
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

20.11.2020, 16:10


knall_peng:

Blödheit sollte man nie unterschätzen. Zumindest das müsste man selbst bei Rubikon finden ;)
Über Blödheit werde ich da nichts finden, bin mir ganz sicher.
Ich finde dort was über Meinungsverschiedenheiten, über Macht, über Manipulation, über Schlafschafe und warum  das so ist und natürlich viel mehr.
Blöd ist womöglich nur der, der das über andere behauptet. Das ist aber nicht das Niveau vom Rubikon.


Hilfe! Ich benötige dringend neue Verschwörungstheorien, meine alten sind alle wahr geworden.
 
ignite
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 443
Registriert: 23.01.2006, 13:07
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Corona Virus

20.11.2020, 16:27

Konkretisiere es doch mal ohne geschwafel. Wie sollten deiner Meinung nach Risikogruppen geschützt werden bzw. sich selber schützen? Geht man dann nicht mehr raus? Was ist mit den Familienangehörigen? Was ist mit Menschen die Pflege benötigen? Was ist mit dem Pflegepersonal welches sich um diese Menschen kümmert? Es gibt so viele Risikogruppen, da ist das 5 Jährige Kind mit einem Lymphom, der 28 jährige mit ner neuen Niere, der 50jährige mit COPD. Was ist mit diesen Menschen und ihren Angehörigen? Sollen die sich alle einschließen nur damit draußen alle ne geile Coronaparty feiern können?


"Im Netz engagiert man sich gegen etwas, nicht dafür, weil das Dagegensein im Netz viel leichter ist, als sich positiv für etwas einzusetzen...." Sascha Lobo
 
MegwD
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 376
Registriert: 28.03.2005, 10:59
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Corona Virus

20.11.2020, 16:47

ich schaue auf die tatsächlichen Zahlen. Vor der Zukunft habe ich keine Angst und lasse mir auch keine Angst machen.

:D :D :D
nein du auf keinen fall :D
gruselige selbstwahrnehmung 

für den rest bin ich raus, hat dir klehmchen schon versucht zu erklären. ist dir egal. passt nicht in deine welt.


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4518
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

20.11.2020, 16:54

Konkretisiere es doch mal ohne geschwafel. Wie sollten deiner Meinung nach Risikogruppen geschützt werden bzw. sich selber schützen? Geht man dann nicht mehr raus? Was ist mit den Familienangehörigen? Was ist mit Menschen die Pflege benötigen? Was ist mit dem Pflegepersonal welches sich um diese Menschen kümmert? Es gibt so viele Risikogruppen, da ist das 5 Jährige Kind mit einem Lymphom, der 28 jährige mit ner neuen Niere, der 50jährige mit COPD. Was ist mit diesen Menschen und ihren Angehörigen? Sollen die sich alle einschließen nur damit draußen alle ne geile Coronaparty feiern können?

Nix geschwafel. Gut das mal jemand Fragen stellt, für die es sich lohnt zu diskutieren.

Zuerst einmal würde ich meinen, dass es dieses Problem schon immer gab. Wenn jemand schwer krank ist, kann er sich schützen, so wie er es für richtig hält, oder wie ihm das die Ärzte empfehlen zu tun. Er muss es aber nicht. Wie du merkst, bin ich immer noch bei der Eigenverantwortung. Das funktioniert sehr gut bei den von dir genannten Krankheiten. Darüber zu diskutieren ist wichtig, steht aber zumindest für mich nicht an erster Stelle.

Kommen wir also aus meiner Sicht(!) zur Grippe, egal welcher Virus dafür verantwortlich ist. Denn eine Grippe muss man nicht unbedingt merken. Fachleute streiten sich noch, ob man ohne Symtome überhaut Überträger sein kann. Ich denke nicht, lasse aber auch jede andere Meinung gelten. Also dann, ich habe Halsschmerzen und Husten, gehe ich dann ins Altersheim? Nein! Gehe ich dann ins Krankenhaus zu einem Kranken oder frisch Operierten? Nein. Also alles wie immer.

So und jetzt der Extremfall. Ich trage eine Krankheit in mir, welche ansteckend ist, von der ich aber nichts weiß. Der PCR- Test kann sie nicht nachweisen. Sollte darüber keine Einigkeit herrschen, brauchst du jetzt nicht weiter lesen. Also- worüber Neues reden wir? Darüber, dass 99% gesunder Menschen unverhältnismäßig in ihren Rechten beschnitten werden sollen? Und noch einmal: wenn meine Mutter es mit ihren 82 Jahren wünscht, besuche ich sie. Sie alleine entscheidet das! So war es und so sollte es bleiben.

Trotz Krankenhauskeimen gehen wir in ein Krankenhaus, um uns von Krankheiten heilen zu lassen. Wir müssen abwegen. Werden wir gesund oder kommen wir kranker wieder heraus.
Trotz Behandlungsfehler von Ärzten gehen wir in Krankenhäuser, weil das Verhältnis zwischen Hilfe und Fehler akzeptiert werden kann.
Es gibt viele Gründe mehr, warum wir Dinge tun die gut für uns sind, die uns aber auch schädigen können.
Jeder verantwortungsvoll, aber jeder wie er möchte, so wie immer.


Hilfe! Ich benötige dringend neue Verschwörungstheorien, meine alten sind alle wahr geworden.
 
darkiii
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 529
Registriert: 23.08.2016, 22:58
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

20.11.2020, 17:05

Guten Morgen, habe ich euch schon gesagt, dass immerhin 37% der Abgeordneten am Mittwoch gegen das Gesetzt gestimmt haben. Gegenüber März, wo noch über 90% der Abgeordneten die ersten "Gesundheits-" Gesetze verabschiedet hatten, doch schon eine bemerkenswerte Änderung. Also weiter gehts! Mal sehen wie lange die 3. Änderung überhaupt Bestand hat.


Mimimi leber Dete, andere Dürfen verlinken, du hast mir gestern zum widerholten mal mit Bestimmtheit mitgeteilt (per PN), dass du das ganz schlimm findest. Dann schau doch einfach nicht hin, wenn du andere Meinungen nicht akzeptieren möchtest. Die Klickzahlen hier zeigen, dass das Thema viele FCM- Fans berühren, egal welche Meinung man hat. Nicht du legst fest, welche Seite man gut zu finden hat. Wenn doch, dann sperre diesen Fred, ansonsten halte es einfach aus.


Ich empfehle daher auch wieder mit link ( mimimi, der Toralf hat auch wieder mehrere links gesetzt, mimimi ;) ) ein Interview mit unserem Weltmeister Thomas Berhold und seiner Frau, bei
eingeschekt.tv:  https://eingeschenkt.tv/britta-und-thom ... taat-geht/
So siehts aus!! 
Hat bei mir auch sämfliche Beiträge gelöscht - alle Links - der macht hier absolut Meinungsbildung (ist das etwa ne politische Vorgabe vom Admin? Befürchtet er etwa, dass die GoogleBots die ja auch sein Forum ausspionieren und 'kontrollieren'; nicht korrekt eingeordnet und gesperrt wird? - wie das mittlerweile überall im Socialmedia mit nicht MSM-konformen Meinungen geschieht - Date und Konsortien merkt ihr noch was?- Das gab es alles schon mal! In Geschichte nicht aufgepasst oder wurde es Euch da auch politisch korrekt verabreicht?!) mit sicherem Auftreten bei vollkommender Ahnungslosigkeit!

Hoffe, der Schwachsinn ist bald vorbei, Date lässt sich zuerst impfen und man sieht sich endlich wieder im HKS - er ist ja nicht zu übersehen - mal sehen ob er es dann aushält - da ist dann nix mit löschen!
So ist es, hab ich schon seit längerem bemerkt.
Ist wie in der Politik, dort sind nur Befürworter Willkommen, biste anderer Meinung und Tschüß...

Gutmenschen sind hier immer Willkommen, Wehe einer sagt was anderes, dass wird sofort gelöscht...
Ist wie mit der Presse, dort wird auch nur das berichtet was befohlen wird, damit ja keiner von der Bevölkerung ins Zweifeln kommt, aber man sieht es ja hier Besten's... Es gibt leider noch genug Blauäugige..
Wenn befohlen wird, dass alle doch mal 5 mal in die Hände klatschen sollen bevor sie Einkaufen gehen, weil es gegen Corona Wirksam ist, denn glauben die das auch noch und ich gehe jede Wette darauf ein, dass es Hirnlose gibt, die das auch noch fabrizieren.... ;-)


 
ignite
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 443
Registriert: 23.01.2006, 13:07
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Corona Virus

20.11.2020, 17:15

Du setzt aber eine Wahl vorraus, wenn ich auf Grund der hohen Ansteckungsgefahr zum einen eine hohe Anzahl an infektiösen Menschen in der Bevölkerung habe und ich mich zudem auch noch leicht selber infizieren kann dann bleibt nicht mehr viel Spielraum für Eigenverantwortung. Um nichts anderes geht es doch seit Monaten. Jedem ist klar das wir es hier nicht mit dem tötlichsten Virus zu tun haben. Genauso wie die meisten hier auch keine Angst vor einer eigenen Erkrankung haben. Hier geht es ganz einfach um unsere Gesellschaftliche Verantwortung.


"Im Netz engagiert man sich gegen etwas, nicht dafür, weil das Dagegensein im Netz viel leichter ist, als sich positiv für etwas einzusetzen...." Sascha Lobo
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3729
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Corona Virus

20.11.2020, 18:22



Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4518
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

20.11.2020, 19:13

Du setzt aber eine Wahl vorraus, wenn ich auf Grund der hohen Ansteckungsgefahr zum einen eine hohe Anzahl an infektiösen Menschen in der Bevölkerung habe und ich mich zudem auch noch leicht selber infizieren kann dann bleibt nicht mehr viel Spielraum für Eigenverantwortung. Um nichts anderes geht es doch seit Monaten. Jedem ist klar das wir es hier nicht mit dem tötlichsten Virus zu tun haben. Genauso wie die meisten hier auch keine Angst vor einer eigenen Erkrankung haben. Hier geht es ganz einfach um unsere Gesellschaftliche Verantwortung.


Woher weißt du, dass es eine große Anzahl an unwissenden, infektiösen Menschen gibt. Noch einmal, der Test kann das nicht leisten. Die uns mitgeteilten Zahlen von "Infektionen" sind vor keinem Gericht haltbar. Wir haben, wie in jedem Winter, Erkältungen, fiebrige Erkältungen, Grippe, Angina, Grippe mit Angina, Probleme mit der Lunge, Lungenentzündungen und in dieser Zeit auch oft eine Übersterblichkeit. Über das Jahr gesehen gleicht sich das dann wieder aus. Auch 2020 gibt es keine Übersterblichkeit, sagen die offiziellen Zahlen. Ich hätte Diagramme, sogar gestaffelt nach Altersgruppen, aber ich erspare es mir euch damit zu "maltretieren".

Es gibt Länder mit einer Übersterblichkeit in diesem Jahr! Man forscht nach den Gründen. C19 könnte ein Grund von vielen sein. Oftmals aber ist die Überserblichkeit so gering, dass es wirklich nicht nachvollzogen werden kann, dass von einer Pandemie gesprochen wird.


Hilfe! Ich benötige dringend neue Verschwörungstheorien, meine alten sind alle wahr geworden.
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5325
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

20.11.2020, 19:35



Woher weißt du, dass es eine große Anzahl an unwissenden, infektiösen Menschen gibt. Noch einmal, der Test kann das nicht leisten. Die uns mitgeteilten Zahlen von "Infektionen" sind vor keinem Gericht haltbar. Wir haben, wie in jedem Winter, Erkältungen, fiebrige Erkältungen, Grippe, Angina, Grippe mit Angina, Probleme mit der Lunge, Lungenentzündungen und in dieser Zeit auch oft eine Übersterblichkeit. Über das Jahr gesehen gleicht sich das dann wieder aus. Auch 2020 gibt es keine Übersterblichkeit, sagen die offiziellen Zahlen. Ich hätte Diagramme, sogar gestaffelt nach Altersgruppen, aber ich erspare es mir euch damit zu "maltretieren".

Es gibt Länder mit einer Übersterblichkeit in diesem Jahr! Man forscht nach den Gründen. C19 könnte ein Grund von vielen sein. Oftmals aber ist die Überserblichkeit so gering, dass es wirklich nicht nachvollzogen werden kann, dass von einer Pandemie gesprochen wird.
Ok versuchen wir es mal einfach zu halten. Ich stelle dir einfach mal ein paar recht einfache Fragen und bin auf deine Antworten gespannt.
1.) Wenn der Test kein Virus nachweist, sondern Positiv-Testungen nur Falsch-Positive sind, warum schwankt dann die Positivquote?
2.) Was ist für dich eine "geringe Übersterblichkeit"?
3.) Warum haben entgegen deiner Behauptung viele Länder eine deutliche Übersterblichkeit, die sich seit Januar NICHT ausgeglichen hat?
4.) Wenn es kein C19 ist, sondern eine stinknormale Grippe, warum haben die Australier in ihrem Winter nahezu keine Influenzaviren nachgewiesen?
5.) Wenn die Maßnahmen völlig überzogen sind, warum haben die Schweden gemessen auf 100.000 Einwohner deutlich mehr Tote mit Sars-CoV-2 Nachweis als die übrigen skandinavischen Länder? (Und massiv mehr als wir)
6.) Wir konkret willst du Risikogruppen schützen, wenn Ihnen bisher keine Impfung zur Verfügung steht? Sperrst du jetzt die Rentner ein?

Und jetzt mal bitte kein Geschwafel, keine neuen Studien oder irgendwas, sondern einfach mal konkrete Antworten auf die Fragen. Sind sogar extra nummeriert, damit du sie erkennst.


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5325
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

20.11.2020, 19:39

Wir haben, wie in jedem Winter, Erkältungen, fiebrige Erkältungen, Grippe, Angina, Grippe mit Angina, Probleme mit der Lunge, Lungenentzündungen und in dieser Zeit auch oft eine Übersterblichkeit. Über das Jahr gesehen gleicht sich das dann wieder aus.
So einen Unsinn gibt es höchstens in deinen Bildern oder bei Rubikon. Seriöse Vergleiche legen einfach Kurven für das gesamte Jahr übereinander und rechnen dann Jahreweise ab. Wird auch bei Covid nicht anders gemacht. Und entgegen deinen Anschuldigungen, gibt es keine seriöse wissenschaftliche Arbeit, die für Deutschland eine signifikante Übersterblichkeit durch Covid-19 herausgearbeitet hat. Aber sehr wohl in sehr vielen anderen Ländern. Woher kommt denn dieser Unterschied? Sind wir jetzt etwa das letzte gallische Dorf, was sich vor Bill Gates und dem Deep State schützen konnte, nachdem mittlerweile auch die Schweden zu den Coronadrangsalierern übergelaufen sind?


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4518
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

21.11.2020, 15:09



Woher weißt du, dass es eine große Anzahl an unwissenden, infektiösen Menschen gibt. Noch einmal, der Test kann das nicht leisten. Die uns mitgeteilten Zahlen von "Infektionen" sind vor keinem Gericht haltbar. Wir haben, wie in jedem Winter, Erkältungen, fiebrige Erkältungen, Grippe, Angina, Grippe mit Angina, Probleme mit der Lunge, Lungenentzündungen und in dieser Zeit auch oft eine Übersterblichkeit. Über das Jahr gesehen gleicht sich das dann wieder aus. Auch 2020 gibt es keine Übersterblichkeit, sagen die offiziellen Zahlen. Ich hätte Diagramme, sogar gestaffelt nach Altersgruppen, aber ich erspare es mir euch damit zu "maltretieren".

Es gibt Länder mit einer Übersterblichkeit in diesem Jahr! Man forscht nach den Gründen. C19 könnte ein Grund von vielen sein. Oftmals aber ist die Überserblichkeit so gering, dass es wirklich nicht nachvollzogen werden kann, dass von einer Pandemie gesprochen wird.
Ok versuchen wir es mal einfach zu halten. Ich stelle dir einfach mal ein paar recht einfache Fragen und bin auf deine Antworten gespannt.
1.) Wenn der Test kein Virus nachweist, sondern Positiv-Testungen nur Falsch-Positive sind, warum schwankt dann die Positivquote?
2.) Was ist für dich eine "geringe Übersterblichkeit"?
3.) Warum haben entgegen deiner Behauptung viele Länder eine deutliche Übersterblichkeit, die sich seit Januar NICHT ausgeglichen hat?
4.) Wenn es kein C19 ist, sondern eine stinknormale Grippe, warum haben die Australier in ihrem Winter nahezu keine Influenzaviren nachgewiesen?
5.) Wenn die Maßnahmen völlig überzogen sind, warum haben die Schweden gemessen auf 100.000 Einwohner deutlich mehr Tote mit Sars-CoV-2 Nachweis als die übrigen skandinavischen Länder? (Und massiv mehr als wir)
6.) Wir konkret willst du Risikogruppen schützen, wenn Ihnen bisher keine Impfung zur Verfügung steht? Sperrst du jetzt die Rentner ein?

Und jetzt mal bitte kein Geschwafel, keine neuen Studien oder irgendwas, sondern einfach mal konkrete Antworten auf die Fragen. Sind sogar extra nummeriert, damit du sie erkennst.

Auf deine Fragen findest du auf den letzten 66 Seiten massenhaft links und/oder Antworten. Durch das mehrmalige widerholen von Fragen werden die Antworten sich nicht ändern. Du solltest eben doch mal den links folgen und lesen. Und falls du das machst, dann kann es natürlich sein, das belegbare Informationen nicht abgespeichert werden, weil sie mit dem eigenen Narrativ nicht überein stimmt. Passiert sogar manchmal mir auch. Ich habe mal gelesen, dass das im Gehirn wie eine Schutzfunktion ist und kaum beeinflusst werden kann. Daher redet man auch von framing. Da ich niemandem diene, niemandem folgen muss oder möchte, versuche ich mich von Zeit zu Zeit zu resetten, in dem ich tagelang gar keine Nachrichten mehr sehe, auch keine Zeitung in die Hand nehme, bei Rubikon und Konsorten nicht lese. Dann versuche ich nur auf mein Herz zu hören, maximal noch auf meine Mama. Nicht immer gelingt das zu 100%, aber ich gebe mir Mühe.


Hilfe! Ich benötige dringend neue Verschwörungstheorien, meine alten sind alle wahr geworden.
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4518
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

21.11.2020, 15:15

Schnell noch ein Diagramm vom RKI, in diesen ARE ist der SARS-CoV2 mit sage und schreibe 3 % beteiligt.
Man beachte den roten Kreis! :

RKI-in-_-1.jpg
https://influenza.rki.de/Wochenberichte/2020_2021/2020-46.pdf

Schönes Wochenende! Alles wird gut.


Hilfe! Ich benötige dringend neue Verschwörungstheorien, meine alten sind alle wahr geworden.
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5325
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

21.11.2020, 17:43



Woher weißt du, dass es eine große Anzahl an unwissenden, infektiösen Menschen gibt. Noch einmal, der Test kann das nicht leisten. Die uns mitgeteilten Zahlen von "Infektionen" sind vor keinem Gericht haltbar. Wir haben, wie in jedem Winter, Erkältungen, fiebrige Erkältungen, Grippe, Angina, Grippe mit Angina, Probleme mit der Lunge, Lungenentzündungen und in dieser Zeit auch oft eine Übersterblichkeit. Über das Jahr gesehen gleicht sich das dann wieder aus. Auch 2020 gibt es keine Übersterblichkeit, sagen die offiziellen Zahlen. Ich hätte Diagramme, sogar gestaffelt nach Altersgruppen, aber ich erspare es mir euch damit zu "maltretieren".

Es gibt Länder mit einer Übersterblichkeit in diesem Jahr! Man forscht nach den Gründen. C19 könnte ein Grund von vielen sein. Oftmals aber ist die Überserblichkeit so gering, dass es wirklich nicht nachvollzogen werden kann, dass von einer Pandemie gesprochen wird.
Ok versuchen wir es mal einfach zu halten. Ich stelle dir einfach mal ein paar recht einfache Fragen und bin auf deine Antworten gespannt.
1.) Wenn der Test kein Virus nachweist, sondern Positiv-Testungen nur Falsch-Positive sind, warum schwankt dann die Positivquote?
2.) Was ist für dich eine "geringe Übersterblichkeit"?
3.) Warum haben entgegen deiner Behauptung viele Länder eine deutliche Übersterblichkeit, die sich seit Januar NICHT ausgeglichen hat?
4.) Wenn es kein C19 ist, sondern eine stinknormale Grippe, warum haben die Australier in ihrem Winter nahezu keine Influenzaviren nachgewiesen?
5.) Wenn die Maßnahmen völlig überzogen sind, warum haben die Schweden gemessen auf 100.000 Einwohner deutlich mehr Tote mit Sars-CoV-2 Nachweis als die übrigen skandinavischen Länder? (Und massiv mehr als wir)
6.) Wir konkret willst du Risikogruppen schützen, wenn Ihnen bisher keine Impfung zur Verfügung steht? Sperrst du jetzt die Rentner ein?

Und jetzt mal bitte kein Geschwafel, keine neuen Studien oder irgendwas, sondern einfach mal konkrete Antworten auf die Fragen. Sind sogar extra nummeriert, damit du sie erkennst.

Auf deine Fragen findest du auf den letzten 66 Seiten massenhaft links und/oder Antworten. Durch das mehrmalige widerholen von Fragen werden die Antworten sich nicht ändern. Du solltest eben doch mal den links folgen und lesen. Und falls du das machst, dann kann es natürlich sein, das belegbare Informationen nicht abgespeichert werden, weil sie mit dem eigenen Narrativ nicht überein stimmt. Passiert sogar manchmal mir auch. Ich habe mal gelesen, dass das im Gehirn wie eine Schutzfunktion ist und kaum beeinflusst werden kann. Daher redet man auch von framing. Da ich niemandem diene, niemandem folgen muss oder möchte, versuche ich mich von Zeit zu Zeit zu resetten, in dem ich tagelang gar keine Nachrichten mehr sehe, auch keine Zeitung in die Hand nehme, bei Rubikon und Konsorten nicht lese. Dann versuche ich nur auf mein Herz zu hören, maximal noch auf meine Mama. Nicht immer gelingt das zu 100%, aber ich gebe mir Mühe.
Das Problem ist ja nur, dass es keine Antworten auf den anderen 66 Seiten gibt. Insbesondere Frage 1 bist du bisher immer ausgewichen und hast sogar mehrfach behauptet, dass es gar keinen Anstieg der Positivrate gibt, bis dir das Gegenteil bewiesen wurde und auch danach bist du dieser Frage immer aus dem Weg gegangen.
Naja sei es drum, du hast genauso geantwortet wie es zu erwarten war, ohne einen Fakt und bist einfach allen Fragen ausgewichen.


 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1039
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

21.11.2020, 21:16

Schnell noch ein Diagramm vom RKI, in diesen ARE ist der SARS-CoV2 mit sage und schreibe 3 % beteiligt.
Man beachte den roten Kreis! :


RKI-in-_-1.jpg

https://influenza.rki.de/Wochenberichte/2020_2021/2020-46.pdf

Schönes Wochenende! Alles wird gut.
Wenn du hier schon wieder ein Bildchen mit Text verlinkst, dann lese bitte auch vorher den Text:
Die für die Bevölkerung in Deutschland geschätzte Rate von Personen mit einer neu aufgetretenen Atemwegserkrankung (ARE, mit Fieber oder ohne Fieber) ist in der 46. KW (09.11. - 15.11.2020) im Vergleich zur Vorwoche gesunken (2,5%; Vorwoche: 3,0%) (Abb. 1).
Es handelt sich also um die geschätzte Rate des Anteils in der Gesamtbevölkerung mit allen Atemwegserkrankungen, die neu dazugekommen sind. Dass dies weniger werden ist natürlich auch den Kontaktbeschränkungen zu verdanken.
Wenn du im Text dann weiterliest, wirst du feststellen, dass Influenzaviren (Grippe) noch keine Rolle spielen, die Anzahl von mit Rhinoviren Infizierten sinkt und der Coronainfizierten-Anteil steigt.

Du hast dich hier mächtig verrannt.
Trotzdem ebenfalls ein schönes Wochenende!
Nach den Impfungen wird dann tatsächlich alles gut...


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
mat
Trainer
Trainer
Beiträge: 3465
Registriert: 17.09.2008, 10:31
Land: Deutschland
Wohnort: magdeburg

Re: Corona Virus

22.11.2020, 10:39

Schnell noch ein Diagramm vom RKI, in diesen ARE ist der SARS-CoV2 mit sage und schreibe 3 % beteiligt.
Man beachte den roten Kreis! :


RKI-in-_-1.jpg

https://influenza.rki.de/Wochenberichte/2020_2021/2020-46.pdf

Schönes Wochenende! Alles wird gut.
Wenn du hier schon wieder ein Bildchen mit Text verlinkst, dann lese bitte auch vorher den Text:
Die für die Bevölkerung in Deutschland geschätzte Rate von Personen mit einer neu aufgetretenen Atemwegserkrankung (ARE, mit Fieber oder ohne Fieber) ist in der 46. KW (09.11. - 15.11.2020) im Vergleich zur Vorwoche gesunken (2,5%; Vorwoche: 3,0%) (Abb. 1).
Es handelt sich also um die geschätzte Rate des Anteils in der Gesamtbevölkerung mit allen Atemwegserkrankungen, die neu dazugekommen sind. Dass dies weniger werden ist natürlich auch den Kontaktbeschränkungen zu verdanken.
Wenn du im Text dann weiterliest, wirst du feststellen, dass Influenzaviren (Grippe) noch keine Rolle spielen, die Anzahl von mit Rhinoviren Infizierten sinkt und der Coronainfizierten-Anteil steigt.

Du hast dich hier mächtig verrannt.
Trotzdem ebenfalls ein schönes Wochenende!
Nach den Impfungen wird dann tatsächlich alles gut...
Viel Spaß bei eventuellen Nebenwirkungen
;!


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 17137
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Corona Virus

22.11.2020, 10:55

Viel Spaß bei eventuellen Nebenwirkungen 
;!
Jedes Medikament kann Nebenwirkungen haben!  :wave:


 
Benutzeravatar
mat
Trainer
Trainer
Beiträge: 3465
Registriert: 17.09.2008, 10:31
Land: Deutschland
Wohnort: magdeburg

Re: Corona Virus

22.11.2020, 11:27

Viel Spaß bei eventuellen Nebenwirkungen 
;!
Jedes Medikament kann Nebenwirkungen haben!  :wave:
Na klar zb was innerhalb von ein paar Monaten zusammen gebraut wurde
:D


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 17137
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Corona Virus

22.11.2020, 11:49

Na klar zb was innerhalb von ein paar Monaten zusammen gebraut wurde
:D
oh das kenn ich, "heute pack ich morgen brau ich ...."  :mrgreen:


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4518
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

23.11.2020, 11:55

Schnell noch ein Diagramm vom RKI, in diesen ARE ist der SARS-CoV2 mit sage und schreibe 3 % beteiligt.
Man beachte den roten Kreis! :


RKI-in-_-1.jpg

https://influenza.rki.de/Wochenberichte/2020_2021/2020-46.pdf

Schönes Wochenende! Alles wird gut.
Wenn du hier schon wieder ein Bildchen mit Text verlinkst, dann lese bitte auch vorher den Text:
Die für die Bevölkerung in Deutschland geschätzte Rate von Personen mit einer neu aufgetretenen Atemwegserkrankung (ARE, mit Fieber oder ohne Fieber) ist in der 46. KW (09.11. - 15.11.2020) im Vergleich zur Vorwoche gesunken (2,5%; Vorwoche: 3,0%) (Abb. 1).
Es handelt sich also um die geschätzte Rate des Anteils in der Gesamtbevölkerung mit allen Atemwegserkrankungen, die neu dazugekommen sind. Dass dies weniger werden ist natürlich auch den Kontaktbeschränkungen zu verdanken.
Wenn du im Text dann weiterliest, wirst du feststellen, dass Influenzaviren (Grippe) noch keine Rolle spielen, die Anzahl von mit Rhinoviren Infizierten sinkt und der Coronainfizierten-Anteil steigt.

Du hast dich hier mächtig verrannt.
Trotzdem ebenfalls ein schönes Wochenende!
Nach den Impfungen wird dann tatsächlich alles gut...



Das ist deine Interpretation der Kurve. Anstatt sich zu freuen, dass sie fällt, sagst du dass dies was mit den Kontaktbeschränkungen zu tun hat. Beweise?
Rinoviren gibts im Sommer, das Thema hatten wir schon. Die waren in diesem Jahr besonders aktiv, trotz Maske. Und Influenza ist an den Coronaviren gestorben. Glaubst du.
Da es keine Übersterblichkeit in 2020 gibt bleibt es dabei, wer die Pandemie findet, darf sie gerne behalten. Was es gibt ist eine mittelschwere Grippe, hervorgerufen eventuell von einem neuartigen Coronavirus. Nicht mehr und nicht weniger.

Und falls die neue Impfung es tatsächlich schafft (ich gehe davon nicht aus) die Coronaviren signifikant zu bekämpfen, haben wir in den nächsten Jahren wieder mit Influenza o.ä. zu kämpfen. Denn auch da ist es ja unbestritten(!) so, dass die Impfung nichts wesentliches erreicht. Mal sehen, wie hart Influenza dann zuschlägt.
Zuletzt geändert von MD-Reiner am 23.11.2020, 12:02, insgesamt 1-mal geändert.


Hilfe! Ich benötige dringend neue Verschwörungstheorien, meine alten sind alle wahr geworden.
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 17137
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Corona Virus

23.11.2020, 12:01

. Was es gibt ist eine mittelschwere Grippe, hervorgerufen eventuell von einem Coronavirus.  Nicht mehr und nicht weniger.
Hallo Herr Trump  :wave:


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4518
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

23.11.2020, 12:06

. Was es gibt ist eine mittelschwere Grippe, hervorgerufen eventuell von einem Coronavirus.  Nicht mehr und nicht weniger.
Hallo Herr Trump  :wave:

Hallo Dete, schön das du da bist.
Ich hatte dir ja versprochen, dass ich mich auch mal mit was lustigem melde. Extra für dich jetzt die Einlösung des Versprechens. Du sollst der erste sein, der es hören kann! Da Fakten nicht dein Ding sind hier etwas leichtere Kost.
Aber auch die anderen Interessierten hier dürfen mal lauschen, was es mit der Zukunft, am 09.11 2021, so auf sich hat:

https://youtu.be/llzUXeZtnjo

Auch schön, die Kommentare darunter. :mrgreen:

:wave:


Hilfe! Ich benötige dringend neue Verschwörungstheorien, meine alten sind alle wahr geworden.
 
Benutzeravatar
cherubim
Trainer
Trainer
Beiträge: 1340
Registriert: 30.03.2008, 22:52

Re: Corona Virus

23.11.2020, 12:33

Halten wir fest, den Club kann man nicht mehr im Stadion sehen. In der Sportsbar kann ich ihn mit anderen Fans auch nicht mehr schauen. Draussen kann man den FCM auch nicht mehr gemeinsam genießen. Nur in den eigenen Wänden ist das noch möglich und das auch nur in geringer Anzahl, gegen Bezahlung versteht sich.

Und Clubfans befeuern sich mit Schwachsinn, da kann man sagen läuft 2020. Achja, und unten drin stehen wir auch ohne jegliche Handhabe oder Einflussmöglichkeit. "Doch Clubfans kennen keine Angst... " - war mal son'n Lied damals... im Stadion.... Einige erinnern sich vielleicht noch.


[zentrieren]Design: made in Magdeburg![/zentrieren]
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4518
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

23.11.2020, 16:15


MD-Reiner:
Auf deine Fragen findest du auf den letzten 66 Seiten massenhaft links und/oder Antworten. Durch das mehrmalige widerholen von Fragen werden die Antworten sich nicht ändern. Du solltest eben doch mal den links folgen und lesen. Und falls du das machst, dann kann es natürlich sein, das belegbare Informationen nicht abgespeichert werden, weil sie mit dem eigenen Narrativ nicht überein stimmt. Passiert sogar manchmal mir auch. Ich habe mal gelesen, dass das im Gehirn wie eine Schutzfunktion ist und kaum beeinflusst werden kann. Daher redet man auch von framing. Da ich niemandem diene, niemandem folgen muss oder möchte, versuche ich mich von Zeit zu Zeit zu resetten, in dem ich tagelang gar keine Nachrichten mehr sehe, auch keine Zeitung in die Hand nehme, bei Rubikon und Konsorten nicht lese. Dann versuche ich nur auf mein Herz zu hören, maximal noch auf meine Mama. Nicht immer gelingt das zu 100%, aber ich gebe mir Mühe.


Klehmchen:
Das Problem ist ja nur, dass es keine Antworten auf den anderen 66 Seiten gibt. Insbesondere Frage 1 bist du bisher immer ausgewichen und hast sogar mehrfach behauptet, dass es gar keinen Anstieg der Positivrate gibt, bis dir das Gegenteil bewiesen wurde und auch danach bist du dieser Frage immer aus dem Weg gegangen.
Naja sei es drum, du hast genauso geantwortet wie es zu erwarten war, ohne einen Fakt und bist einfach allen Fragen ausgewichen.

Also Frage 1 schein dir ja wirklich sehr am Herzen zu liegen. Nur aus diesem Grund hier letztmalig eine weitere Ansicht zu diesem PCR-Test. Aber bitte dann auch lesen. Und dann wirst du feststellen, dass dieser Test  nicht nur falsch positiv oder falsch negativ misst, sondern er mal so richtig für'n Arm ist. Aber das hatten wir hier schon auf den letzten Seiten. Das du dich da nicht dran erinnern kannst?
https://coronadifferenziert.ch/2020/11/ ... en-uebels/
Coronadifferenziert ist übrings eine gute Seite- finde ich.
Zuletzt geändert von MD-Reiner am 23.11.2020, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.


Hilfe! Ich benötige dringend neue Verschwörungstheorien, meine alten sind alle wahr geworden.
 
Benutzeravatar
mat
Trainer
Trainer
Beiträge: 3465
Registriert: 17.09.2008, 10:31
Land: Deutschland
Wohnort: magdeburg

Re: Corona Virus

23.11.2020, 16:33

Das DIVI Intensivregister meldet für Sachsen-Anhalt (Stand: heute 9:00 Uhr):

54 Patienten (mit COVID-19) auf der Intensivstation (26 Patienten invasiv beatmet).

Die Gesamtzahl der zur Verfügung stehenden Betten beträgt 995 (davon sind 5.43 % durch COVID-19 Patienten belegt).
Tatsächlich kürzlich an oder mit COVID-19 Verstorbene:  (zum Vortag)

* Quellen:
DIVI Intensivregister: https://www.intensivregister.de/#/inten ... dertabelle
RKI Dashboard: https://experience.arcgis.com/experienc ... ge/page_0/

Die Betten werden auch immer weniger, kann ja doch nicht so schlimm sein
Dateianhänge
IMG_20201123_163043_942.jpg


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4518
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

23.11.2020, 16:47

Halten wir fest, den Club kann man nicht mehr im Stadion sehen. In der Sportsbar kann ich ihn mit anderen Fans auch nicht mehr schauen. Draussen kann man den FCM auch nicht mehr gemeinsam genießen. Nur in den eigenen Wänden ist das noch möglich und das auch nur in geringer Anzahl, gegen Bezahlung versteht sich.

Und Clubfans befeuern sich mit Schwachsinn, da kann man sagen läuft 2020. Achja, und unten drin stehen wir auch ohne jegliche Handhabe oder Einflussmöglichkeit. "Doch Clubfans kennen keine Angst... " - war mal son'n Lied damals... im Stadion.... Einige erinnern sich vielleicht noch.

Einige haben hier geschrieben, dass das "Aufziehen" der Maske ja nun wirklich kein Problem sein sollte und damit quasi der "Plandemie" Einhalt geboten wird. Sie sehen nicht, dass das Leben, so wie wir es kennen, komplett umgekrempelt wird, im Eiltempo.
Ich frage: Egal ob Fußball, Wirtschaft, liebevolles Miteinander, Respekt, Diskurs, Freiheit, was würdet ihr aufgeben wollen, wenn man es euch befiehlt? Glaubt ihr wirklich, dass euch das alles nicht betrifft, dass alles wieder so wird wie vor 2020? Wo seht ihr euch und eure Familien in der Zukunft? Wollt ihr tatsächlich ein System, dass sich entkoppelt hat von Menschenrechten, Meinungsfreiheit, Meinungsfreiheit in Wissenschaft und vom politischem Diskurs? Und alles wegen einem Virus? Wenn uns ein Virus so entzweien kann, dann ist das doch nicht normal. Wäre es nicht besser, wir hätten keine Riss, der manchmal quer durch Familien geht? Wem nützt es?
Ich bin weiterhin dafür, dass wir streiten. Jeder wie er möchte. Aber das die Demokratie und die Wahrheit auf der Strecke bleibt ist nicht zu fassen. Mit Wahrheit meine ich nicht meine (!!!) Ansichten, sondern ich meine die politische Wahrheit. Die, die gewählt wurden, um unsere Gesellschaft zusammen zu halten, ja deren Aufgabe dies ist, spalten sogar noch unsere Gesellschaft. Gerade wenn die "Sandlatscher" und die Wissenschaftler sich streiten müssten sie es sein, die vermitteln. Davon sind wir weit, weit entfernt. Hier sei nur das herabwürdigende Gerede über Demonstranten genannt.
Also, wem nützt es? Und genau hinhören, wie der BND  und Teile der Polizei ihren negativen Beitrag leisten, um Spaltung zu betreiben und die Demokratie zu Grabe zu tragen:

https://youtu.be/KnEqTC6yCeA

Hinter dem Vorhang ist wichtig. Tagesschau war gestern.


Hilfe! Ich benötige dringend neue Verschwörungstheorien, meine alten sind alle wahr geworden.
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5325
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

23.11.2020, 16:48


MD-Reiner:
Auf deine Fragen findest du auf den letzten 66 Seiten massenhaft links und/oder Antworten. Durch das mehrmalige widerholen von Fragen werden die Antworten sich nicht ändern. Du solltest eben doch mal den links folgen und lesen. Und falls du das machst, dann kann es natürlich sein, das belegbare Informationen nicht abgespeichert werden, weil sie mit dem eigenen Narrativ nicht überein stimmt. Passiert sogar manchmal mir auch. Ich habe mal gelesen, dass das im Gehirn wie eine Schutzfunktion ist und kaum beeinflusst werden kann. Daher redet man auch von framing. Da ich niemandem diene, niemandem folgen muss oder möchte, versuche ich mich von Zeit zu Zeit zu resetten, in dem ich tagelang gar keine Nachrichten mehr sehe, auch keine Zeitung in die Hand nehme, bei Rubikon und Konsorten nicht lese. Dann versuche ich nur auf mein Herz zu hören, maximal noch auf meine Mama. Nicht immer gelingt das zu 100%, aber ich gebe mir Mühe.


Klehmchen:
Das Problem ist ja nur, dass es keine Antworten auf den anderen 66 Seiten gibt. Insbesondere Frage 1 bist du bisher immer ausgewichen und hast sogar mehrfach behauptet, dass es gar keinen Anstieg der Positivrate gibt, bis dir das Gegenteil bewiesen wurde und auch danach bist du dieser Frage immer aus dem Weg gegangen.
Naja sei es drum, du hast genauso geantwortet wie es zu erwarten war, ohne einen Fakt und bist einfach allen Fragen ausgewichen.

Also Frage 1 schein dir ja wirklich sehr am Herzen zu liegen. Nur aus diesem Grund hier letztmalig eine weitere Ansicht zu diesem PCR-Test. Aber lesen bitte. Und dann wirst du feststellen, dass dieser Test  nicht nur falsch positiv oder falsch negativ misst, sondern er mal so richtig für'n Arm ist. Aber das hatten wir hier schon auf den letzten Seiten. Das du dich da nicht dran erinnern kannst?
https://coronadifferenziert.ch/2020/11/ ... en-uebels/
Coronafifferenziert ist übrings eine gute Seite- finde ich.
Ok halten wir also fest, du bist des Lesens einfach nicht mächtig Reiner. Du hast bist so mit dem Kopf durch die Wand gerannt, dass man nicht mal mehr deine Füße sieht.
Du hast kein klares Bild, weil du alle möglichen Quellen nur halb liest und die Fakten vermischst. 
Geht es um Übersterblichkeit durch Corona, dann negierst du diese mal eben in 50 Ländern problemlos, in dem du die Zahlen aus Deutschland präsentierst, einem Land für das niemand eine Übersterblichkeit propagiert hat.
Geht es um angeblich falsch positive Zahlen durch den PCT-Test, dann bringst du eine Schweizer Quelle, die uns erklärt, dass man mit CT-Zahlen jenseits der 30 nicht mehr sicher von einem vermehrungsfähigen Virus sprechen kannst und ignorierst hier dann wieder völlig die deutsche Strategie Nachweise mit CT-Zahlen von > 30 gar nicht erst als positiv zu werten. Denn entgegen den Schweizer Kollegen ist das in Deutschland sehr wohl standardisiert.
Das Totschlagargument schlechthin (was für die Aussage einfach nur schwachsinnig ist, dazu gleich mehr), der Test wäre nicht validiert. Ok da gehe ich sogar mit. Aber jetzt zum eigentlichen Schwachsinn. Für den Nachweis des Virus haben wir doch nur die PCR. Also wenn es gar keinen Goldstandard gibt oder gar irgendeinen anderen Standard, woher wisst ihr dann eigentlich, dass Ergebnisse falsch-positiv sind? Weil mit einem anderen nicht validierten PCR-Test oder wahlweise nicht validierten Antigen-Test der letzten Wochen, ein negatives Ergebnis herausgekommen ist, von dem ihr nicht mal beweisen könnt, dass es wirklich negativ ist (weil ja nicht validiert)?
Wüsstest du aber alles, wenn du dich mal bei echten Primärquellen infomieren würdest, beispielsweise einem Krankenhaus oder einem Test-Labor.

Das hat was von Schroedingers Katze. Natürlich stirbt die Katze in der Box an der Strahlung des Atomkerns und natürlich ist sie schon lange tot, bevor man die Box öffnet. Man hat es nur bis dahin nicht gesehen, aber tot ist sie trotzdem. Man kann natürlich die Box einfach 20 Jahre lang zu lassen, dann muss man sich das Elend nicht angucken, ändert aber recht wenig.

P.S.: Übrigens wie immer schön, dass du Unternehmern mehr glaubst als Ärzten (ja ich weiß der Herr ist Doktor und Molekularbiologie ist jetzt nicht das schlechteste, aber Patienten hat er deswegen trotzdem keine gesehen). 

Und das ist übrigens ja das wirklich einzig lustige an den ganzen Diskussionen. Uns wird ja hier von einer Minderheit indoktriniert, dass das ganze nur Humbug ist und dazu dient alle Bürger zu unterdrücken und mundtot zu machen. Das man aber genau diesen Unsinn für jeden öffentlich herausposaunen darf, wird dabei völlig ignoriert. Würde ja nicht zu Diktatur passen, wenn man zugeben würde, dass hier irgendwie ja doch Meinungsfreiheit herrscht. Und dazu gehört übrigens auch genauso, dass man dann gesagt bekommt, dass man solch Geschwurbel schwachsinnig findet. 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MD-Reiner und 18 Gäste