von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Sam_Hawkens
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 46
Registriert: 06.06.2019, 15:40
Land: Deutschland

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

03.07.2020, 13:00


Objektivität in einem fanforum?

Von ungerechtigkeit hab ich auch nichts geschrieben sondern von glück. Und zwar nicht glück dass die meisterentscheidung so ausfiel sondern, dass corona kam und dass es genau in dem Moment kam als sie die beste quote hatten.

Nein Jörn, das Wort „Ungerichtigkeit“ hattest du auch an keiner Stelle explizit erwähnt.

Du hättest es aber besser gefunden, wenn es eine Meisterrunde oder ein Meisterendspiel gegeben hätte. Warum hättest du das gerne gehabt? Weil du der Ansicht bist, so auch deine Schilderung, dass vor allem Altglienicke die Chance genommen wurde im direkten Duell vorbei zu ziehen und auch Cottbus davon profitiert hätte. Darüber hinaus wollte Lok die Situation für sich nutzen und den Nordost-Vertreter nicht sportlich ermitteln. Sprich, du fandest die Entscheidung, so wie sie jetzt getroffen wurde, nicht unbedingt fair gegenüber den anderen Vereinen. Ob man jetzt also von „unfair“ oder „ungerecht“ spricht... ja mei... Das schließt ja auch nicht aus, dass Lok Glück hatte...

Ich bin mir sicher, du verstehst schon, wie ich es meine. So sehr falsch kann man deine Ausführungen doch eigentlich auch gar nicht deuten...

Und zum Thema Objektivität:
Ja, das fällt gewiss dem einen oder anderen Fußballfan schwer, mir bestimmt auch hin und wieder. Trotzdem kann man z. B. auch Leistungen von Vereinen, die man nicht mag, anerkennen.

Für eine gewisse Diskussionsgrundlage ist bei manchen Themen ein Hauch von Objektivität zumindest immer wieder ganz förderlich. Ansonsten gehen die Worte gefühlt eh nur ins Leere und man kann sich eigentlich auch mit einer Wand unterhalten... Dies betrifft ja z. B. auch Themen, wie Pyrotechnik oder Kritiken an aktuellen/ehemaligen Clubangestellten, wo viele derart festgefahren sind...

Das war es jetzt aber von mir zu dem Thema. So oft wollte ich in diesen Thread eigentlich auch gar nicht mehr schauen und ich bin nach gestern Abend froh, dies zukünftig auch erstmal nicht mehr zu müssen... ;)
Nein. Es gab nur einen grund warum ich die ausscheidungsspiele um den meistertitel befürwortete. Weil ich Lok einfach den Aufstieg nicht gönnte. Ich hab noch das eine oder andere Argument geliefert für leute die da gerne Argumente hören, aber aus meiner Sicht ging es nur darum lok den aufstieg zu vermasseln. Ich verwahre mich daher gegen die Unterstellung mich würde fairness oder gerechtigkeit in der diesjährigen saison in der regionalliga nordost auch nur das geringste interessieren. Ich hab ein glück mit der liga nichts mehr zu schaffen.

Es fällt mir nicht schwer objektiv zu sein. Manchmal will ich es einfach nur nicht. Und man kann natürlich auch die Leistung von vereinen die man nicht mag anerkennen. Muss man aber nicht. Lok wird auch ohne meine Anerkenntnis zurecht kommen müssen. Es wird sie wohl auch einfach nicht jucken.
Ich glaube kaum, dass du für jemanden, auch für mich nicht, groß Argumente liefern musst, wenn für dich an der Stelle eigentlich eh nur Missgunst eine Rolle spielt...

Dann ist die Sache doch auch vollkommen eindeutig und man muss vielleicht auch nichts von Chance verwehren, Einführung Meisterrunde und fehlende Spielpraxis schreiben etc... Die Diskussion basierte ursprünglich auf deinem Eingangspost „Die wissen gar nicht wie sie zum Aufstieg kommen“ und diese Aussage verwunderte mich inhaltlich...

Aber du hast das ja jetzt ganz klar dargestellt und natürlich nehme ich die Unterstellung, für dich würde Fairness und Gerechtigkeit von Bedeutung sein, zurück.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 63 Gäste