von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Bolle65
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 905
Registriert: 05.04.2017, 16:43
Land: Deutschland
Wohnort: Wilhelmstadt-Ost

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

02.02.2020, 15:54

Sieg für 03 über Chemie.
Frahn kam als Einwechsler.
Für Potsdam sicher ne Top (-Überlebens-) Verpflichtung !


"Das ist hier kein Wald -und Wiesenverein. Der Club ist eine Legende. Es geht darum, die Leute hier stolz zu machen !“
Stefan Krämer
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5830
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

03.02.2020, 11:54

Da hat er ja schon mal länger gespielt und für einen gebürtigen Potsdamer sicher nicht verkehrt.

Darüber, dass er von rechts nach links gewechselt ist, sehen wir mal drüber weg. :mrgreen:
Weniger "rechts-links Denken" würde diesem Land und der Gesellschaft gut tun und die Spaltung könnte überwunden werden.

Frahn wechselt zu seinem alten Arbeitgeber nach Potsdam. Nicht mehr und nicht weniger.
Sag das nicht mir, sondern seinem neuen alten Arbeitgeber.
eher seinem alten arbeitgeber. mehr rehabilitation geht ja nun garnicht. 
da sieht man mal die wahren gründe für diese fadenscheinige entlassung. kann mir keiner weiß machen, daß liebknechts kinder einen nazi einstellen.  :P3


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Plattfuß
Trainer
Trainer
Beiträge: 1184
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

03.02.2020, 13:45

Ich empfand die Show vom CFC ebenfalls als Witz. In den Spieler kann ich aber auch nicht hineinschauen. Das öffentliche Bild passte nur so gut. ;-)


Account kann entfernt werden.
 
Benutzeravatar
FCM-Fan.de
Trainer
Trainer
Beiträge: 2480
Registriert: 09.03.2007, 13:35
Land: Deutschland
Wohnort: Potsdam

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

04.02.2020, 10:04

 Wenn man weiß, zu wem Daniel Frahn so die Nähe in Potsdam sucht(e), verwundert seine Nähe zu Hooligans wenig. Das die dann in Chemnitz ausgerechnet auch noch Rechte waren... geschenkt. Ich glaube ihm, wenn er sagt, dass er sich nicht der Bedeutung während seiner Zeit in Chemnitz nicht bewusst war. Ihm fehlen schlicht ein paar Windungen, um das überblicken zu können.


 
Plattfuß
Trainer
Trainer
Beiträge: 1184
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

04.02.2020, 13:19

 Wenn man weiß, zu wem Daniel Frahn so die Nähe in Potsdam sucht(e), verwundert seine Nähe zu Hooligans wenig. Das die dann in Chemnitz ausgerechnet auch noch Rechte waren... geschenkt. Ich glaube ihm, wenn er sagt, dass er sich nicht der Bedeutung während seiner Zeit in Chemnitz nicht bewusst war. Ihm fehlen schlicht ein paar Windungen, um das überblicken zu können.
Ich denke, er wollte einfach eine gute Beziehung zum "harten Kern". Über Politik wird er sich glaube keine Gedanken gemacht haben.


Account kann entfernt werden.
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5830
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

05.02.2020, 12:55

 Wenn man weiß, zu wem Daniel Frahn so die Nähe in Potsdam sucht(e), verwundert seine Nähe zu Hooligans wenig. Das die dann in Chemnitz ausgerechnet auch noch Rechte waren... geschenkt. Ich glaube ihm, wenn er sagt, dass er sich nicht der Bedeutung während seiner Zeit in Chemnitz nicht bewusst war. Ihm fehlen schlicht ein paar Windungen, um das überblicken zu können.
könnte auch sein, daß manchen leuten hier im land ein par windungen fehlen und alles gefressen wird, was übers staatsfernsehen verbreitet wird. 


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 7345
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

06.02.2020, 15:42

Thüringen, Thüringen und immer wieder Thüringen. Erst Nordhausen, dann Erfurt, dann Jena und dann kommt noch der ganze Polit-Zirkus von gestern und heute hinzu.

Und Wacker Nordhausen legt nach.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2685
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

13.02.2020, 11:48

Ich habe mal eine ( ernstgemeinte ) Frage an die " Auskenner " : In diesem Jahr 2020 müssen ja Meister NO und West in die Reli um den Aufstieg in Liga 3.  Bayern, Nord und SW steigen direkt auf. Ab 2021 gibs die neue Regelung, dass Nord, Nordost und Bayern einen Direktaufsteiger und einen durch Reli ermittelten haben, während West und Südwest immer direkt aufsteigen. Meine Frage : Steht damit jetzt schon fest, dass Bayern und Nord 2021 in die Reli müssen und somit Nordost direkt aufsteigt oder kann es sein, dass Nordost auch 2021 wieder in die Reli muss? Danke !


 
Benutzeravatar
Lünebomber
Trainer
Trainer
Beiträge: 2094
Registriert: 11.03.2003, 22:36

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

13.02.2020, 12:30

 Findet man jetzt nix zu mit wem dieser rotierende frei Platz startet, da sowohl Nord als auch Bayern 2020 direkt aufsteigen sollte es fairerweise 2021 eigentlich der Osten sein, aber bestätigt ist das nicht.

Wollen mir mal hoffen dass uns das nur am Rande zu interessieren hat.


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3689
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

14.02.2020, 08:14

 Findet man jetzt nix zu mit wem dieser rotierende frei Platz startet, da sowohl Nord als auch Bayern 2020 direkt aufsteigen sollte es fairerweise 2021 eigentlich der Osten sein, aber bestätigt ist das nicht.

Wollen mir mal hoffen dass uns das nur am Rande zu interessieren hat.
Am besten wäre es man würde die Ligen Nord, Nordost und Bayern zu eine Regionalligastaffel zusammen führen. Seien wir doch mal ehrlich, in den 3 bisherigen Ligen N, NO und BY gibt es vielleicht 2-4 Mannschaften die ernsthaft Ambitionen haben in die 3.Liga aufzusteigen. Daher gemeinsame 20er Liga aus der Taufe heben, aus jeder bisherigen Liga qualifizieren sich 6 bis 7 Mannschaften. Dann könnten Meister UND Vizemeister in die 3.Liga aufsteigen, die drei Letztplazierten steigen ab, die 3 Meister aus der dann fünftklassigen Nordliga, Nordostliga und Bayernliga steigen auf.


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
Toralf
Trainer
Trainer
Beiträge: 5398
Registriert: 10.02.2007, 11:49
Land: Deutschland

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

14.02.2020, 08:27

Oberliga und Reisen von 800km. So wird die Stufe von Oberliga zu Regionalliga viel zu groß. Man kann die bisherigen Regionalligen-Gebiete nicht irgendwie zusammen legen, das passt vorne und hinten nicht. Da muss eine komplette neue Einteilung her, aber davor haben die Funktionäre eh viel zu viel Angst. Am Ende könnte man selber ohne Amt dastehen. Das geht ja nicht.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8842
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

14.02.2020, 09:02

Es sind diesmal weniger die Funktionäre, sondern vielmehr die Vereine die dem im wege stehen.

Logistisch wäre die aufteilung der nirdost am sinnvollsten gewesen. Ein teil mit der nord, der andere mit Bayern. Aber da hat man sich ja mit händen und Füßen dagegen gesträubt. Dabei hätte es dann jede saison 2 Aufsteiger aus dem nordisten geben können.

Aber unter si3zu sein, war den nordostvereinen schon immer wichtiger als eine aufstiegsregelung zu den eigenen gunsten. Anschließend konnte man dann ja immer noch dem bösen DFB für die eigene Entscheidung verantwortlich machen


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2685
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

06.03.2020, 17:35

Ich habe mal eine ( ernstgemeinte ) Frage an die " Auskenner " : In diesem Jahr 2020 müssen ja Meister NO und West in die Reli um den Aufstieg in Liga 3.  Bayern, Nord und SW steigen direkt auf. Ab 2021 gibs die neue Regelung, dass Nord, Nordost und Bayern einen Direktaufsteiger und einen durch Reli ermittelten haben, während West und Südwest immer direkt aufsteigen. Meine Frage : Steht damit jetzt schon fest, dass Bayern und Nord 2021 in die Reli müssen und somit Nordost direkt aufsteigt oder kann es sein, dass Nordost auch 2021 wieder in die Reli muss? Danke !
Wurde heute entsprechend meiner Vermutung so entschieden.


 
 
Benutzeravatar
Block 7 Fan
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 817
Registriert: 06.07.2007, 18:43
Land: Deutschland
Wohnort: Eichenbarleben

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

19.05.2020, 19:09

LKA-Durchsuchung bei Wacker Nordhausen  ;!

Zwischen Corona und Geisterspielen zur Abwechslung was anders.  


 
fehlerkette
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 143
Registriert: 07.02.2020, 08:31
Land: Deutschland

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

25.06.2020, 18:20

Nach nichtgegebenem Tor stark das Tor von Steinborn für Klo, stark auch Yldirim von Verl.


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 17356
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

25.06.2020, 18:49

Was für ein Klops vom Torwart von Leipzig  :mrgreen: Na dann bleiben sie halt weiter in Liga 4 ;!


 
Sam_Hawkens
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 46
Registriert: 06.06.2019, 15:40
Land: Deutschland

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

25.06.2020, 18:55

Schade eigentlich


 
af63
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 460
Registriert: 22.06.2007, 14:58

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

25.06.2020, 18:56

Was für ein Klops vom Torwart von Leipzig  :mrgreen: Na dann bleiben sie halt weiter in Liga 4 ;!
Würde Lok noch nicht ganz abschreiben. Steinborn von Anfang an und nicht erst zur HZ , sowie ein konzentrierter TW , schaun mer mal !


1. Spiel 6. November 1974 FCM - Bayern München 1 - 2
 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3689
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

25.06.2020, 18:57

Was für ein Klops vom Torwart von Leipzig  :mrgreen: Na dann bleiben sie halt weiter in Liga 4 ;!
Dürfte gute Chancen auf den Titel Kacktor des Jahres haben :mrgreen:


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.



(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
Kassel
Trainer
Trainer
Beiträge: 1422
Registriert: 13.01.2010, 17:50
Land: Deutschland
Wohnort: Kassel

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

25.06.2020, 19:01

Schlagt mich ,aber ich würde lieber nach Leipzig fahren als nach Paderborn.


 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1605
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

25.06.2020, 19:06

:mrgreen:


 
Sam_Hawkens
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 46
Registriert: 06.06.2019, 15:40
Land: Deutschland

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

25.06.2020, 20:30

Schlagt mich ,aber ich würde lieber nach Leipzig fahren als nach Paderborn.
Absolut.
Ich wüsste nicht, inwiefern ein Duell mit dem SC Verl interessanter sein sollte als gegen Lok Leipzig, bei aller „Rivalität“. Würde zumindest auch ein bisschen etwas vergangener Tage haben. Dann auch noch in deren Bruchbude da. ;)

Der SC Verl wäre doch nur wieder so ein Team, bei dem sich fast alle denken, dass solche Spiele keiner so wirklich braucht bzw. keine wirkliche Brisanz aufkommt (siehe Sonnenhof, Unterhaching, Viktoria Köln, Bayern 2 usw.).

Aber naja, nur meine Ansicht.


 
Olli76
Trainer
Trainer
Beiträge: 6241
Registriert: 02.05.2007, 21:07
Land: Deutschland

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

26.06.2020, 09:44

Wo spielen die eigentlich im Falle eines Aufstiegs ?


 
Benutzeravatar
knall_peng
Trainer
Trainer
Beiträge: 5880
Registriert: 19.05.2005, 14:48
Land: Deutschland

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

26.06.2020, 10:01

Hab irgendwo gelesen Zentralstadion oder Steigerwaldstadion.
Ob das stimmt weiß ich natürlich nicht genau. ;-)


Hinfallen ist keine Schande,
liegen bleiben schon!

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8842
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

26.06.2020, 10:27

Da hast du falsch gelesen. Zentralstadion war nie im gespräch. Hat rb von vorherein ausgeschlossen.

Aktuell wollen sie im plache spielen. Soll wohl alles bald soweit hergerichtet werden ggf die ersten Spiele in Aue. Ob das alles wirklich soweit tatsächlich vom dfb durchgewunken wird, wird man sehen.

Oder falls sie nicht aufsteigen, wirds man nie erfahren


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3689
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

26.06.2020, 11:09

Und wo möchte Verl im Aufstiegsfall spielen ? Bisher ist das heimische Stadion mit nicht mal 6000 Plätzen auch noch ein Stück weg von der Mindestkapazität von 10.000 Plätzen. Will man umziehen oder ausbauen ? Wird eh lustig. Saarbrücken, Lok, Verl und Türgücü alle irgendwie in Ausweichstadien unterwegs nach dem Aufstieg


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.



(Georges Clemenceau)
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8842
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

26.06.2020, 11:11

Und wo möchte Verl im Aufstiegsfall spielen ? Bisher ist das heimische Stadion mit nicht mal 6000 Plätzen auch noch ein Stück weg von der Mindestkapazität von 10.000 Plätzen. Will man umziehen oder ausbauen ? Wird eh lustig. Saarbrücken, Lok, Verl und Türgücü alle irgendwie in Ausweichstadien unterwegs nach dem Aufstieg
Paderborn.

Wird zeit diese unsinnige 10.000 zuschauer regel abgeschafft wird. Gibts in Italien, spanien, england nicht mal in Liga 1.

Solange man die vereine verpflichtet 1000 plätze für gästfans zur verfügung zu stellen, kann es dem DFB ja nun völlig egal sein wie groß ein stadion ist.


 
Benutzeravatar
BART
Trainer
Trainer
Beiträge: 4204
Registriert: 11.03.2003, 19:25

Re: Regionalliga Nordost 2019/2020

26.06.2020, 14:53

Wo spielen die eigentlich im Falle eines Aufstiegs ?
können sie doch zu ihren Freunden ziehen, dann gibt es weiter 3.liga in Merseburg/Nord   :D


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: demian und 63 Gäste