von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderator: appel

 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2123
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Bundesliga U17 2016/17

18.04.2017, 08:32

andrs. kurth hat als dekradiert wurde die b jugend trainiert. hat irgendwann die lust auf mehr bekommen und ist mit einer regiomannschaft aufgestiegen. hat diverse abgänge verkraftet und trotzdem die liga gehalten. das alleine macht den trainer bei anderen interessant. rb sucht ggf genau so einen um die vorhandene jugend mannschaft nach oben zu bringen. mit kurth gibt es augenscheinlich genau diesen. der mit wenig spielermaterial viel draus machen kann. bei härtel nicht anders, aus einer regiomannschaft eine gute drittligamannschaft gebastelt. mit dem nötigen geld und gezielte einkäufe könnte er woanders mehr erreichen als nur zweite liga. durch seine art der spielvorbereitung und der spielanalsyse wird er bei abstiegsbedrohten teams bestimmt mal interessant werden.


 
Seher
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 9
Registriert: 12.04.2017, 10:10
Land: Deutschland

Re: Bundesliga U17 2016/17

18.04.2017, 08:36

Wenn man sich die letzten Saisonspiele anschaut ist schon Kritik angebracht. Die Jungs haben keinen Spass mehr, die Ergebnisse stimmen schon lange nicht mehr, die Art und Weise des Fussballspielens lässt zu wünschen übrig und dies darf man nicht kritisieren?
Wenn man überlegt was die Jungs noch für Spiele gemacht hatten damals bei RBL und die Woche drauf gegen Dresden, dann wundert es einen schon, warum speziell auch an den Aufstellungen soviel geändert wurde und man das Gefühl hat, die Jungs ergeben sich nur noch bzw. haben keine Lösungen!
Und dem Leipziger muss man einfach Recht geben, von einer U17 Bundesliga zu einem U16 Team in die Regionalliga zu wechseln, ist nicht der große Schritt...

Wenn man 4 Jahre die U17 Bundesliga hält, ist das als Neutrainer sicherlich stark, wenn man aber bedenkt das es jede Saison bis zum Ende gegen den Abstieg geht, auch nicht gerade super, denn diese Saison war vor allem nach der starken Hinserie viel mehr drin und nun beginnt wieder das große Zittern!!!

Das M. Kurth aus wenig viel macht, streite ich ab, das Spielermaterial ist sehr sehr gut, trotz der Abgänge, zumindest so gut, das man um Platz 5 hätte mitspielen müssen bzw. können. Verbesserungen und Weiterentwicklungen sehe ich bei kaum einem Spieler!

Na ich fahre Samstag mit nach Dresden und schaue wieder zu, vielleicht straft unsere U17 mich ja Lügen.


 
Benutzeravatar
Uli Block 10
Trainer
Trainer
Beiträge: 4619
Registriert: 11.01.2008, 09:01

Re: Bundesliga U17 2016/17

18.04.2017, 09:01

Seher hat geschrieben:
... wenn man aber bedenkt das es jede Saison bis zum Ende gegen den Abstieg geht, auch nicht gerade super, denn diese Saison war vor allem nach der starken Hinserie viel mehr drin und nun beginnt wieder das große Zittern!!!....

diese sicht hast du vermutlich ziemlich alleine. den rest mag ich nicht beurteilen, dafür sehe ich leider viel zu wenig spiele im nachwuchsbereich.


 
Seher
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 9
Registriert: 12.04.2017, 10:10
Land: Deutschland

Re: Bundesliga U17 2016/17

18.04.2017, 16:36

Du hast ja Recht, das große Zittern wird ausbleiben, dafür ist der Abstand zu groß, aber rechnerisch ist es noch möglich und nach den Leistungen in den letzten Spielen (am Gründonnerstag Test 2:7 in Wolfsburg verloren) geht es halt sehr schnell bergab.
Ich hoffe sie gewinnen in Dresden und danach wird gefeiert, auch den Trainer :-).


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2123
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Bundesliga U17 2016/17

18.04.2017, 23:26

rostock hat das nachholspiel zu hause gegen rb verloren. bleiben bei 18 punkten hängen. bei noch 4 ausstehenden spielen sind noch 30 punkte möglich.
die clubkicker haben 31

herzlichen glückwunsch zum verbleib in der bundesliga.


 
Seher
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 9
Registriert: 12.04.2017, 10:10
Land: Deutschland

Re: Bundesliga U17 2016/17

19.04.2017, 08:33

Glückwunsch auch von mir...super, dennoch täuscht es nicht über die sehr schwache Rückrunde hinweg. Trotzdem super und geil.
Na dann können ja die Jungs nun frei aufspielen und jetzt kann die Planung beginnen für die neue Saison, hoffe nur M. Kurth hat die guten 2001er nicht vergrault, man hört so einiges munkeln...


 
Elbjunge
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.2017, 16:24
Land: Deutschland

Re: Bundesliga U17 2016/17

19.04.2017, 16:44

So finde es sehr unangenehm, hier über einen Trainer herzuziehen, dem wie GERANOBI erst einmal ein großer Dank gebührt für die geleistete Arbeit, denn immerhin hält der 1. FCM im dritten Jahr in Serie die Bundesliga und in dieser Saison war doch schon relativ zeitig klar, wohin der Weg führt, nämlich in den sicheren Hafen des Klassenerhalts. Und dass dann probiert wird, Spieler des jüngeren Jahrgangs durch mehr Einsatzzeiten eine Heranführung für die kommende Saison zu ermöglichen, zeugt von Ausbildung. Sicherlich wäre es schön gewesen, relativ nah dran an die TOP 3 zu kommen, aber man sollte überlegen, ob gerade im Nachwuchs der kurzfristige Erfolg wichtiger ist als ein vorausschauendes Arbeiten.
Viel wichtiger wäre es zum Beispiel, wenn mehr Zuschauer den Weg zu den Heimspielen finden würden, denn die U 17 hat sich deutlich mehr Unterstützung verdient. Und wem es noch nicht aufgefallen ist, mit Pascal Schmedemann rückte in der zweiten Halbserie ein Junge schon zur A-Jugend, welcher in der ersten Halbserie unverzichtbarer Bestandteil des Teams war. Und der Mecklenburger Jung hat bekanntlich vor kurzem einen Dreijahresvertrag für das Drittligateam unterschrieben.


 
Seher
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 9
Registriert: 12.04.2017, 10:10
Land: Deutschland

Re: Bundesliga U17 2016/17

20.04.2017, 10:46

Sicherlich hast du teilweise Recht, aber mit Hoffmann, Habel, Pöllmann und jetzt Ogbidi und Schweda sind nur 5 2001er im Moment in der Startelf. Die 2000er die dafür auf die Bank müssen, brauchen wohl keine Praxis, sollen sie ja nächste Saison mit den 99er in die U19 Bundesliga aufsteigen, also muss man die ja auch fördern, vorallem wenn man merkt das die Ergebnisse nicht stimmen, da die 2001er teilweise noch überfordert sind. Und letzte Saison durften beim sicheren Klassenerhalt die 2000er doch auch nicht eher ran, also widerspricht sich dies wieder.
Wir warten einfach mal ab, wie die Saison zu Ende geht, wer von den 2000ern und 2001ern bleibt und dann sehen wir ja wer vergrault wurde!


 
Elbjunge
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.2017, 16:24
Land: Deutschland

Re: Bundesliga U17 2016/17

20.04.2017, 11:08

Erstens stand auch in der letzten Saison der rechnerische Klassenerhalt nach dem 23. Spieltag fest. Es gab ja dort auch ein Video, was es dann auch auf die Leinwand der MDCC-Arena schaffte und wenn man in die letzte Saison tiefer in den Kader schaut, konnte sich dort schon der jüngere Jahrgang stärker präsentieren die ganze Saison über. In dieser Saison habe es bisher nur Felix Hoffmann, Justin Habel und Oliver Pöllmann in den Rang einer Stammkraft der U 17 geschafft. Aber es gibt auch das totale Gegenbeispiel, wenn man sich die Entwicklung von Maximilian Farwig oder Malte Zentrich anschaut, die nur 15 bzw. 175 Minuten in der ganzen Saison im Einsatz waren und in diesem Jahr anerkannte Stammspieler sind. Eine Entwicklung eines Spielers beinhaltet auch mal Spielserien, wo man den Erfolg erst im Jahr danach sieht. Ich erinnere da in unserer Herrenmannschaft mal an Nils Butzen, der eigentlich schon halb raus war und jetzt auch Stammkraft ist.


 
GERANOBI
Stammspieler
Stammspieler
Thema Autor
Beiträge: 479
Registriert: 15.08.2008, 18:55
Land: Deutschland
Wohnort: Oschersleben

Re: Bundesliga U17 2016/17

23.04.2017, 21:36

 
SG Dynamo Dresden - 1. FC Magdeburg U17 1:0 (1:0)
 
Nächstes Punktspiel
29.04.2017, 12.00 Uhr
F.C. Hansa Rostock - 1. FC Magdeburg U17
 


 
Seher
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 9
Registriert: 12.04.2017, 10:10
Land: Deutschland

Re: Bundesliga U17 2016/17

24.04.2017, 14:39

Die U17 hätte durchaus einen Punkt verdient gehabt. In der 1. Hälfte gegen den starken Wind, stemmten sie sich sehr gegen eine Vorentscheidung nach dem schnellen Rückstand. In der 2. Hälfte dann mit Wind klar spielbestimmend, aber eben auch nicht zwingend genug! Glück beim Elfmeter, den die Dresdner über das Tor setzten, zeigte die U17 eine gute Spielanlage, wo vorallem Siebenhüner, Brunner und Hommel überzeugten. Leider wurde in den letzten 20 Minuten nicht "Alles oder Nichts" gespielt, sondern nur positionsgetreu gewechselt, was keiner der Anwesenden verstand! So biss man sich bis zum Schluss die Zähne aus, und als noch ein Elfmeter, mindestens indirekter Freistoss (nach Foul an Plewa), verwehrt würde, musste man sich knapp geschlagen geben. Spielerisch war es ein Schritt nach vorn, aber immer noch nicht zwingend, fehlten aber auch einige Stammspieler (Lehmann, Farwig und Habel - alle gesperrt)!
Schade, und nun in Rostock endlich wieder punkten!


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2123
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Bundesliga U17 2016/17

26.04.2017, 16:58

bei fussball.de steht als anstosszeit 10 uhr? ich hab so zeitig fuss all spielen immer gehasst. noch gar nicht richtig munter und schon höchstleitung bringen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste